Kinder- & Jugendbcher

Ein Roman so herrlich wie ein berraschungsei

H?tte Benny Blu geahnt, dass ein Treffen mit seinen Freunden Finn und Lena der Beginn drei atemloser Tage voller Spannung, Mystik und Abenteuer bedeutet, w?re er wohl nicht p?nktlich bei der Waldlichtung gewesen. Doch er hat sich daf?r entschieden, sich die Beine in den Bauch zu stehen und auf die beiden Freunde zu warten. Doch kaum sind Finn und Lena da, l?uft ihnen Hund Edison weg. Durch den Wald rennend und rufend machen sie sich an die Verfolgung, die an einem geheimnisvollen Felsen ein j?hes Ende findet. Edison geht schn?ffelnd und sabbernd auf Erkundungstour, die darin gipfelt, dass Finns Hund von dem Stein verschluckt wird. Nun ist guter Rat teuer und die Freunde stehen vor einem R?tsel. Erst Benny wei? eine L?sung, mit der sie Edison folgen k?nnen. Was sie von au?en allerdings nicht sehen k?nnen: Dort, wo sie sich jetzt befinden, leben die Arkanier, ein Volk im Verborgenen, das vom Aussterben bedroht ist.

Panthea, die W?chterin der Erde, er?ffnet Benny sein wahres Schicksal. Laut einer uralten Prophezeiung ist er der Auserw?hlte, der Arkanien vor dem Untergang bewahren wird und dessen Feinde mit einem magischen Schl?ssel besiegt. Das Orakel sagte auch einst, dass er mit zwei anderen, wohl Finn und Lena, diese gef?hrliche Mission zu bestehen hat und dabei von einem Abenteuer in das n?chste st?rzen. Nach anf?nglicher Skepsis und langem Hadern wagen die drei den Schritt durch das Portal, das schon vielen das Leben kostete. Benny, Finn und Lena hingegen finden sich im Jahre 1718 mitten auf dem karibischen Meer wieder. Noch ist keine Zeit, um sich von dem Schock zu erholen, denn ihre Zeitreise f?hrte geradewegs in eine erbitterte Seeschlacht zwischen Piratenkapit?n Blackbeard und Royal Navy Lieutenant Robert Maynard. Nur knapp k?nnen sie sich in Sicherheit bringen. Aber noch ist die Gefahr nicht gebannt, denn Blackbeard gilt nicht umsonst als gef?rchtetster Freibeuter auf den Sieben Weltmeeren.

Kaum zieht Maynard mit seinen tapferen Mannen ab, st?rzt sich Blackbeard auf die drei Freunde und gibt ihnen auf seinem
Schiff eine neue Aufgabe. Dies gibt ihnen die einmalige Gelegenheit ungest?rt herumzuschn?ffeln - in der stillen Hoffnung, den geheimnisvollen Schl?ssel schnellstm?glich zu finden und damit in ihre Zeit zur?ckkehren zu k?nnen. Doch es kommt anders: Sie werden bei ihrer Mission ertappt und sollen in Nassau als Sklaven verkauft werden. Rettung ist nicht in Sicht und auch Benny, Finn und Lena glauben kaum mehr an ein Wunder. Doch Fortuna ist ihnen hold, denn ihr K?ufer ist niemand geringeres als Robert Maynard. Und er sieht f?r sie eine besondere Rolle in Blackbeards Festnahme. Dies k?nnte f?r die drei die Gelegenheit sein, um ihre geheime Mission zu erf?llen und die Arkanier zu retten. Wird Maynards waghalsiger Plan tats?chlich funktionieren?

Man mag sich bei Doris Wirths Buch "Benny Blu und die Geheimnisse Arkaniens" gar nicht entscheiden, was genau man damit vor sich liegen hat. Die 320 Seiten sind zu gleichen Teilen Fantasy-Erz?hlung, Abenteuergeschichte, Sachbuch und historischer Roman und geraten mit dieser bunten Mischung zu einem magischen Leseerlebnis f?r Kinder und Erwachsene. Damit begeht der Regensburger Kinderleicht Wissen Verlag einen neuen Weg, der noch so manche ?berraschung bereith?lt. Den Anfang macht "Die Bucht des Vergessens", der erste Band der neuen "Benny Blu"-Buchreihe, der mit Herz und Verstand, Humor und Spannung ?berzeugt und sich zwischen Realit?t und Fiktion st?ndig hin- und herbewegt. Dies ist ein guter Grund, warum sich Wirths Kinderbuch sich nicht hinter anderen magischen Bestsellern verstecken muss, denn von hier geht ein Zauber aus, dem man nur schwer widerstehen kann. Schlie?lich bekommt man auf lediglich 320 Seiten soviel geschenkt wie sonst nirgends - n?mlich spannende Unterhaltung, kompaktes Sachwissen und eine Story, die Futter f?r die eigene Fantasie ist.

Susann Fleischer
27.09.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Doris Wirth: Benny Blu und die Geheimnisse Arkaniens - Band 1: Die Bucht des Vergessens. Mit Illustrationen von Marc Robitzky

CMS_IMGTITLE[1]

Regensburg: Kinderleicht Wissen Verlag 2010
320 S., 12,80
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-86751-281-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.