Kinder- & Jugendbcher

Die Monster sind mitten unter uns

Wie mag es wohl sein, wenn man Aug in Aug einem Monster gegen?bersteht? Schlie?lich sind diese riesig, haben scharfe Z?hne und fressen kleine Kinder. "Alles Quatsch!", behauptet die gro?e Schwester. Schlie?lich sind Monster l?ngst ausgestorben und k?nnen selbst kleinen Kindern keine Angst mehr machen. F?r den kleinen Bruder eine schier unvorstellbare Behauptung, denn er kennt sie alle. Und es gibt ganz viele verschiedene Arten, die sich vor den Menschen versteckt halten.

Da gibt es beispielsweise das Riesenmonster, das besonders friedlich ist und ganz viel Herz f?r andere Lebewesen hat. Das Lachmonster scheint nie schlechte Laune zu haben oder traurig zu sein. Zumindest sieht man ihm dies nicht an, denn stets muss es lachen. Ganz im Gegensatz zum Grummelmonster, das ?berall miese Laune verbreitet. Dann leben im Monsterland auch noch das Urzeitmonster, das trotz seiner altert?mlichen Lebensweise auch an technischen Ger?ten interessiert ist, das Flugmonster, das vom Aussterben bedroht ist, und das Pupsmonster, das seinem Namen alle Ehre macht. Ganz zu schweigen vom Schlaf-, Angeber-, Kuss-, Weltraum- und Gaunermonster, um nur die wichtigsten zu nennen. Bei solchen Beweisen steht au?er Frage, ob es Monster wirklich gibt oder nicht, oder?!

Man muss sich einzig das Cover von Manuela Oltens Kinderbuch "Monster gibt es wirklich. Oder?" angucken, um zum Schluss zu gelangen, dass man hier eine kleine Rarit?t auf dem (Kinder-)Buchmarkt zur Hand nimmt. Die Illustrationen ?berzeugen die jungen Leser mit so viel Witz und umwerfendem Charme, dass man von der ersten bis zur letzten Seite immer wieder verz?ckt in dem Buch bl?ttern muss und selbst nach dem zwanzigsten Mal immer noch nicht des Betrachtens und Lesens m?de wird. Man kommt nicht umhin zu denken, dass Monster eigentlich ganz liebe Kreaturen sind, deren Lebenszweck es ist, Kinder zum Lachen zu bringen. Aus diesem Grunde ist "Monster gibt es wirklich. Oder?" ein ganz hei?er Tipp f?r alle M?chtegernhelden und kleinen Angsthasen. Schlie?lich erlebt man nicht jeden Tag solch eine kunterbunte Mischung aus schaurig-lustigen Wesen. Manuela Olten und dem Carlsen Verlag sei f?r solch ein unterhaltsames, schr?ges und grandioses Monsterbuch gedankt, denn solche gibt es viel zu selten.

Susann Fleischer
16.08.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Manuela Olten: Monster gibt es wirklich. Oder?

CMS_IMGTITLE[1]

Hamburg: Carlsen Verlag 2010
32 S., 14,90
ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-551-51737-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.