Kinder- & Jugendbcher

Eine musikalische Fantasiereise in Bildern festgehalten

Seit über einen halben Jahrhundert veröffentlicht der Annette Betz Verlag nun schon hochwertige Kinderliteratur, die selbst für Erwachsene noch einen Anreiz bieten, mit lustigen, spannenden und stets interessanten Geschichten ihr Wissen stetig zu erweitern. Denn der Verlag hat sich besonders wegen seiner Bücher über klassische Musik, Ballett, Oper und berühmte Maler einen Namen über die Grenzen Deutschlands und Österreichs hinaus gemacht. Mit "Kinderszenen" schließt sich Autor Marko Simsa diesem Erfolgskonzept an. Und es darf aufgeatmet werden: Das Projekt ist ein durchschlagener Erfolg, denn erneut wandeln kleine Kinder auf musikalischen Pfaden - so wie schon zuvor mit Verdis "Aida", Tschaikowskys "Schwanensee" und Mozarts "Zauberflöte".

Diesmal trifft der kleine Leser auf Leo und Luise. Die beiden lieben die Musik von Robert Schumann. Insbesondere mit den "Kinderszenen", einem aus dreizehn kurzen Klavierstücken bestehender Zyklus des deutschen Komponisten, begeben sich die zwei Abenteurer immer wieder vom Neuen auf spannende Fantasiereisen. Und was man nicht so alles erleben kann, wenn man seinen Blick einmal in die Ferne schweifen lässt. Sie kämpfen gegen die Klavier-Piraten, treiben mit tollgewordenen Affen Unsinn und beobachten manches Urwaldtier vergnügt beim Tanz. Und das ist erst der Anfang, denn Ritter Leo von Steckenpferd rettet mehr als einmal Prinzessin Luises Leben und Gespenster treiben um Mitternacht ihr Unwesen auf der Burg. Bei so viel Aufregung, Spiel und Tollerei ist man am Ende des Tages ganz erschöpft. Und so klingt der ereignisreiche Tag mit Schumanns Melodien langsam aus. Morgen kann dann das Abenteuer wieder von vorne losgehen.

Marko Simsa bringt seit nunmehr 20 Jahren klassische Konzerte und Theaterstücke für Kinder auf die Bühne. Im Laufe der Zeit sind weit über 40 Bücher und Hörbücher entstanden, die auch daheim für heitere Stimmung sorgen und Kinder immer wieder zu ausgelassenen Tanzabenden und fröhlichem Mitsingen animieren. Auszeichnungen wie der Preis der deutschen Schallplattenkritik und der Umweltpreis für Kinder- und Jugendliteratur verleihen Simsas Projekten einen Glanz von Einzigartigkeit, der Kinder und Erwachsene gleichermaßen fasziniert. Mit seinem neuesten musikalischen Bilderbuch "Kinderszenen" knüpft Simsa nahtlos an seine Erfolge an. Und Simsa beweist: Es braucht nur 32 Seiten und eine begleitende Audio-CD, um Kindern die einzigartige Welt der klassischen Musik schmackhaft zu machen.

Unterstützt wird die Geschichte durch die wunderschönen Illustrationen von Doris Eilenburger. Auf jeder Seite gibt es in jedem Winkel etwas anderes Neues, Aufregendes zu entdecken. So sieht man auf den ersten Seiten einen vorbeifliegenden Peter Pan, perlentragende Papagei-Damen, ein frisch verheiratetes Fisch Paar, das auf den Weg in die Flitterwochen ist, und sogar einen klavierspielenden Drachen. Die bunten Zeichnungen fachen zusätzlich die kindliche Fantasie an und laden zum fröhlichen Durchblättern des Buches ein. Robert Schumanns "Kinderszenen" ist eben ein Werk für alle Sinne, dessen sich der Annette Betz Verlag erfolgreich angenommen hat.

Susann Fleischer
12.04.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Marko Simsa: Kinderszenen. Eine Geschichte zur Musik von Robert Schumann. Mit Illustrationen von Doris Eilenburger

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Annette Betz Verlag 2010
32 S., 12,95
ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-219-11431-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.