Kinder- & Jugendbcher

Die Geschichte einer wunderbaren Rettung; gleichermaen erschtternd wie von poetisch-betrender Schnheit

Teenager Julian muss ein Projekt für seinen Sozialkundeunterricht machen: einen Aufsatz über jemanden schreiben, den er kennt. Und so beschließt er, die Geschichte seiner Großmutter für die Nachwelt festzuhalten. Sara spricht mit ihrem Enkel von ihrer bewegenden Vergangenheit. Als junges jüdisches Mädchen musste sie sich während des Zweiten Weltkriegs vor den Nazis verstecken. Ihr Leben verdankt sie einem unerwarteten Freund, der alles aufs Spiel setzt, um ihr zu helfen. Sara verlebt eine glückliche Kindheit im Frankreich der 30er-Jahre: wundervolle Eltern, ein wunderschönes Zuhause in der "freien Zone", viele Freunde, hübsche Kleider, Spielzeug, sogar ein richtiges Klavier. Ihr Vater ist ein gefragter Mediziner, ihre Mutter Mathematik-Professorin - bis die Nazis ihr Land besetzen und nichts mehr so ist wie zuvor.

Es ist ein kalter Tag im April 1943. Sara ist in der Schule, als ihr tödliche Gefahr droht. Das jüdische Mädchen muss vor den heranrückenden deutschen Soldaten fliehen und wird dabei von ihren Eltern getrennt. Ihr Mitschüler Julien, den Sara bisher stets wegen seiner Behinderung gehänselt hat, findet sie. Allen Gefahren zum Trotz, verstecken er und seine Familie Sara viele Monate lang auf einem Heuboden, nur weniger Kilometer von Juliens Heim entfernt. Es sind dunkle Zeiten, und Sara muss miterleben, wie Menschen, denen sie nahesteht, deportiert werden. Nur sie kann den Nationalsozialsten entkommen. Es folgen harte Monate. Als Julien und Sara sich näherkommen, wagt es das Mädchen, wieder von einer Zukunft zu träumen. Doch die Handlanger der deutschen Besatzer haben sie nicht vergessen und kommen ihnen auf die Spur ...

DAS ultimative, zutiefst berührende Jugendbuch-Highlight 2023 - nicht mehr und nicht weniger ist R.J. Palacio mit "White Bird - Wie ein Vogel" gelungen. Diese Geschichte trifft mitten ins Herz, sodass es einem nach nur wenigen Sätzen glatt bricht. Insbesondere in Zeiten wie den heutigen (aufkeimender Antisemitismus und Rassismus in der deutschen Gesellschaft, Ukraine-Krieg, (politischer) Fanatismus in anderen Ländern) ist ein Werk wie das vorliegender wichtiger als jemals zuvor. Es wühlt auf, spendet zugleich Mut und Hoffnung und ist spannender Geschichtsunterricht in einem. Die US-amerikanische Autorin muss man lesen; unbedingt! Sie ist seit ihrem Debüt "Wunder" eine der ganz Großen ihres Genres. Dass sie keinesfalls ein One-Lesehit-Wonder ist, beweist sie mit ihrer aktuellen Neuerscheinung eindrucksvoll.

Es gibt nur wenige Bücher, die regelrecht von innen heraus leuchten. Die aus R.J. Palacios Feder sind ohne Ausnahme genau solche. Nämlich ein unfassbar beglückendes, aber auch aufwühlendes Lektüreerlebnis weit abseits des Mainstreams. Mit "White Bird" erfährt man (Jugend-)Literatur, die kein Auge lange trocken lässt. Bei all den Emotionen weint man nach wenigen Sätzen Rotz und Wasser. Doch der Roman ist mehr als etwas fürs Herz: nämlich ein Buch, das dem Leser die damalige Zeit und die Hoffnungen der Gefangenen näher bringt und zum Nachdenken anregt. Definitiv ein besonders kostbares Juwel im Bücherregal!

Susann Fleischer 
20.02.2023

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

R.J. Palacio, Erica S. Perl: White Bird - Wie ein Vogel. Aus dem Englischen von Andr Mumot

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Carl Hanser Verlag 2023 288 S., 19,00 ab 11 Jahren ISBN: 978-3-446-27506-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.