Kinder- & Jugendbcher

Amsanteste Chick lit fr die jngere Generation, das beste Mittel gegen jede Form von Liebeskummer

Caleb und Evie sind seit ihrer Kindheit Freunde. Nur ihretwegen geht er auf die Newton Academy für Mathematik und Naturwissenschaften. Denn Caleb ist bis über beide Ohren in Evie verliebt. Sie hingegen ist vollkommen mit ihrer Liebe zur Mathematik und Physik beschäftigt. Außerdem hat sie zahlreiche Ängste; Arachnophobie ist nur eine davon. Aber in der letzten Zeit fühlt sie sich immer mutiger, auch dank ihres besten Freundes Caleb. Sogar mutig genug für einen Flirt mit Leo, dem süßen Neuen an der Schule. Kaum haben sich die beiden kennengelernt, knutschen sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Und Caleb verzweifelt an seinen Gefühlen für Evie. Hatte er doch immer angenommen, eines Tages wäre ER der Auserwählte! Caleb droht schlimmer Liebeskummer. Oder auch nicht.

Niemand verliebt sich in den lustigen besten Freund. Caleb sieht nur einen Ausweg aus seinem Gefühlsdilemma und beschließt, Evie zunächst online, als geheimnisvoller Fremder, für sich zu gewinnen. Dummerweise geht seine Idee auf. Evie kämpft nun mit sich, weil sie doppelt verliebt ist. Die beiden schreiben sich eifrig und flirten, was das Zeug hält. Im wahren Leben allerdings verbringt Evie die meiste Zeit mit ihrem Boyfriend Leo; zumindest noch. Wenige Wochen nach ihrem ersten Date knirscht es in der Beziehung. Caleb sieht seine Chance endlich gekommen. Dass sein "Outing" allerdings auch ziemlich nach hinten losgehen kann, daran verschwendet er keinen Gedanken. Außerdem hat das Schicksal in dieser Sache auch noch ein Wörtchen mitzureden. Und das hat seine eigenen Pläne ...

Unterhaltung, die begeistert über alle Maßen - während der Lektüre von Amy Noelle Parks' Romanen vollführt jedes Leserherz Freudenhüpfer hoch und höher. Und tausende Schmetterlinge flattern wild im Bauch durcheinander. "Can you help me find you?" bereitet witzig-spritzigen Lesespaß über viele, viele Stunden lang. Langeweile kommt hier zu keinem Satz auf. Und ebenso wenig hat eine Laus auf der Leber eine Chance. Zwischen zwei Buchdeckeln stecken nicht nur ganz viel Humor, sondern auch Emotionen pur. Und auch so mancher Nerd kommt hier auf seine/ihre Kosten. Denn physikalische Phänomene (z.B. Schrödingers Katze) werden hier ganz nebenbei erklärt. Die US-amerikanische Autorin sorgt für Leseglück der schönsten, aber auch berührendsten Sorte. Also Vorsicht: Taschentuch-Alarm!

Amy Noelle Parks schreibt Jugendliteratur, in die man sich ab dem ersten Satz Hals über Kopf schockverknallt. Die Geschichten aus ihrer Feder bringen Mädchen ab 14 Jahren zum Lächeln, noch breiter als ein Honigkuchenpferd. "Can you help me find you?" macht sehr, sehr glücklich. Die Story liest sich herrlichst amüsant. Und diese ist so romantisch, dass man regelrecht Sturzbäche von Tränen weint. Einfach nur zum Seufzen, und noch mehr zum Verlieben!

Susann Fleischer 
27.04.2020

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Amy Noelle Parks: Can you help me find you? Aus dem Englischen von Henriette Zeltner

CMS_IMGTITLE[1]

Hamburg: WJB 2020 368 S., 16,00 ab 14 Jahren ISBN: 978-3-8052-0057-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.