Kinder- & Jugendbücher

Fantasy mit ungeheurer Sogwirkung - Holly Black ist zurück, mit einer grandiosen Elfensaga

Die Geschwister Hazel und Ben leben in Fairfold, einem Ort, in dem nicht alles so normal ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Fairfold grenzt direkt an das Elfenreich. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft, ähnlich wie Dornröschen in dem Grimm´schen Märchen - von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen. Ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel sechzehn und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Dann, eines Tages, ist der Sarg leer und Hazel plötzlich mittendrin in einem Machtkampf der Elfen.

Während sich Hazel und ihr Bruder auf die Suche nach dem Prinzen der Elfen machen, wird Hazel von einem alten Deal eingeholt und geheimnisvolle Warnungen mehren sich. Das Mädchen muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster zu kämpfen. Aber ist sie wirklich mutig genug? Hazel und Ben stehen mit einem Mal vor einer schwierigen Wahl, der wohl schwierigsten in ihrem Leben: Sie müssen sich für eine Seite entscheiden. Doch welche ist die richtige? Eben noch feierten sie mit ihren Freunden die wildesten Partys. Nun geht es für die Geschwister um ihr Überleben und um das der Bewohner von Fairfold. Insbesondere Hazel muss über sich hinauswachsen. Sie muss kämpfen, auch um die Liebe zu Jack, einem Wechselbalg ...

Unterhaltung, die alles andere glatt in den Schatten stellt - mit "Der Prinz der Elfen" beweist Holly Black einmal mehr: Sie schreibt in einer anderen Liga als viele, sogar die meisten ihrer Schriftstellerkollegen. Sie sorgt für ein Fantasy-Lesevergnügen von geradezu überwältigender Wirkung. Die Romane der US-Amerikanerin nehmen einen über viele, viele Stunden und Tage restlos gefangen. Während deren Lektüre bekommt von der Welt um sich herum nichts mehr mit. Spannung und Emotionen in geballter Form findet man hier zwischen zwei Buchdeckeln. Die Geschichten aus Blacks Feder hauen garantiert jeden glatt um. Diese sind ein echtes Highlight im Bücherregal. Absolut wow, wow, wow! Nach dem letzten Satz ist man nicht nur ganz atem- und sprachlos, sondern regelrecht high.

Holly Blacks Fantasy ist einfach nur überirdisch schön. Es dauert nur wenige Sätze von "Der Prinz der Elfen" und man fühlt sich ganz schwindelig ob dieses genialen Leseerlebnisses. Die Story versetzt uns in einen einzigen Leserausch. Solch phantastische Jugendliteratur wie mit den Büchern der Bestsellerautorin kriegt man definitiv nicht alle Tage in die Hände. Wie ein Traum, aus dem man nicht mehr erwachen möchte, ist dieses Fantasy-Abenteuer!

Susann Fleischer
29.05.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Holly Black:
Der Prinz der Elfen. Aus dem Amerikanischen von Anne Brauner

Bild: Buchcover Holly Black, Der Prinz der Elfen

München: cbt Verlag 2017
416 S., € 16,99
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16409-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.