Gedichtbnde

Gedichte, die den Leser auf ferne Reisen schicken

Mit seinem Gedichtband "Sonne, Stille, Blitz und Sturm" bewegt sich Rainer Luce jenseits der Pfade lyrischer Ergüsse, die man normalerweise zum Lesen in die Hand bekommt. Dieses Buch lässt einen unmittelbar an den Reisen des deutschen Autors teilnehmen und Orte entdecken, die in ihrer Schönheit einmalig sind. Die Gedichte zu lesen und in ihnen zu versinken ist eine mehr als nette Abwechslung vom sonst so stressigen Alltag. Hier erfährt man bei der Lektüre Erholung und Urlaubsfeeling pur. Man wird mitgerissen zu einem Erlebnis, das den Leser dazu veranlasst, alles stehen und liegen zu lassen.

Rainer Luce nimmt seine Leser mit auf eine Reise durch die Welt. Man besucht mithilfe großartiger Gedichte die Inseln Korsika und Kreta und bestaunt die Flora und Fauna des Mittelmeers in all ihrer Pracht. Aber man muss nicht immer in die Ferne reisen, um dem Glück zu begegnen. Auch an der Ostsee locken Abenteuer sowie Erfahrungen, für die man früher oder später dankbar sein wird - genauso wie über "Sonne, Stille, Blitz und Sturm". Das vorliegende Buch bedeutet hohe Dichtkunst, die für die Sinne eine zarte Versuchung ist und den Leser lächeln lässt. Große Gefühle und Worte, die absolut berührend sind - Rainer Luce schafft hier Literatur zum Verlieben.

Es ist beinahe, als erzählten die Gedichten in "Sonne, Stille, Blitz und Sturm" von vergangenen Urlauben/Aufenthalten in der Ferne und nähmen den Leser bei diesen "Reisen" mit. Vor dem inneren Auge entstehen bei der Lektüre Bilder, die einfach wunderschön sind und zum Träumen verführen. Jede Seite, jedes Gedicht eröffnet eine neue Erlebniswelt, die zum einen eine Zuflucht vor der Realität darstellt und zum anderen ein Ort, an dem man gerne ewig verweilen möchte. Rainer Luces Poesie kommt zwar in kleinen Tönen, aber dafür umso bildgewaltiger daher - eben ein Genuss für alle Sinne, insbesondere für das Herz.

Vers für Vers entfalten sich hier Emotionen, die wahrer Balsam für die Seele sind und den Leser zuweilen umzuhauen drohen. Solch ein Vergnügen darf man sich nicht entgehen lassen, denn "Sonne, Stille, Blitz und Sturm" geht weit über amüsante Unterhaltung hinaus.

Anja Rosenthal
15.04.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Rainer Luce: Sonne, Stille, Blitz und Sturm. Reisegedichte

CMS_IMGTITLE[1]

Frankfurt am Main: public book media Verlag 2012
116 S., 12,40
ISBN: 978-3-86369-107-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.