Hrbcher

Ein Roman , der einen nicht kaltlsst

An einem heißen Nachmittag verschwindet der 19-jährige Felix spurlos. Zuletzt wurde er an einer Tankstelle gesehen. Wurde er entführt? Oder hat Felix seiner Familie den Rücken gekehrt? Freund Paul stellt sich im Laufe der Jahre des Öfteren diese zwei Fragen, ohne eine Antwort zu bekommen. Dann, eines Tages, scheint sich das Geheimnis um Felix' Verschwinden endlich zu lüften. In einer Prager Kellerbar sitzt Paul plötzlich seinem besten Freund gegenüber. Aber ist der Mann, der durch einen Unfall keine Erinnerung an seine ersten 20 Lebensjahre besitzt und sich heute Ira Blixen nennt, wirklich Felix? Paul ist sich ganz sicher, endlich seinen Freund wiedergefunden zu haben. Zu zweit reisen sie nach Deutschland. Dort lebt Felix' Schwester Luise.

Seit damals ist Luise nicht mehr die Alte. Felix' Weggang hat die junge Frau in eine schwere Sinnkrise gestürzt. Als Luise nach so langer Zeit Ira Blixen gegenübersteht, holen die Dämonen der Vergangenheit sie wieder ein. Sie erinnert sich an all das, was sie solange zu verdrängen versucht hat. Paul indessen kommen im Laufe der nächsten Tage und Wochen immer größere Zweifel. Er glaubt, dass Ira ein falsches Spiel mit ihm und Luise spielt. Er erwischt ihn beim Lügen. Und außerdem ist Ira ein Dieb. So stiehlt er unter anderem Pauls Notizbuch und ein wertvolles Schmuckstück von Luise. Paul weiß schon bald nicht mehr, was er überhaupt noch glauben soll. Die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Illusion beginnen zu verschwimmen. Was ist Sein und was Schein?

Katharina Hartwells Romane sind ein Geschenk, wie man es nicht alle Tage in seinem Bücherregal bzw. CD-Player zu finden vermag. Wahre Meisterwerke der Emotionen. Ab der ersten Spielminute von "Der Dieb in der Nacht" droht einem das Herz zu brechen. Hier findet man Gefühle im Übermaß - und darüber hinaus 1a-Unterhaltung, wie sie selbst Hollywood nicht besser gelingen könnte. Nach der letzten CD fühlt man sich so glücklich wie selten zuvor im Leben. Hier erlebt man knapp acht Stunden lang ein Hörvergnügen der einsamen Spitzenklasse. Sprecher Samuel Weiss sorgt für einen Hörgenuss, von dem man sonst eigentlich nur träumen kann. Damit nicht genug: Literatur zum Verlieben schön bekommt man mit Lesungen des Schweizer Schauspielers auf die Ohren. Seufz!

Absolut beeindruckend, was für eine meisterhafte Geschichtenerzählerin Katharina Hartwell ist. "Der Dieb in der Nacht" ist eine Entdeckung definitiv wert. Samuel Weiss' Lesung macht einen ganz atem- und sprachlos. Diese ist einfach nur hitverdächtig. Kaum erklingt Weiss' Stimme, schon geht das Kopfkino los. Grandios! Echt genial!

Susann Fleischer
28.09.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Katharina Hartwell: Der Dieb in der Nacht

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Samuel Weiss
Hamburg: Osterwold audio 2015
Spieldauer: 475 Min., 19,99
ISBN: 978-3-86952-287-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.