Hörbücher

Fantasy zum Niederknien

Für Brendan, Eleanor und Cordelia Walker beginnt ein aufregendes Abenteuer, als sie mit ihren Eltern in das geheimnisvolle Haus des verstorbenen Schriftstellers Denver Kristoff ziehen. Ehe sie es sich nämlich versehen, finden sie sich inmitten der Welt von Kristoffs Romanen wieder und müssen um ihr Leben fürchten. Blutdürstige Krieger und übermenschliche Piraten versuchen sie mehr als einmal umzubringen. Aber mit viel Mut trotzen sie gemeinsam jeglicher Gefahr. Das müssen sie auch, denn wenn sie nicht kämpfen, dann ist alles verloren. Auf der Suche nach ihren Eltern begegnen die drei unter anderem dem Piloten Will Draper, der ihnen treu zur Seite steht und schon bald zu einem guten Freund wird. Aber auch er gerät an seine Grenzen, als die "Windfurie" plötzlich auftaucht.

Die Tochter von Denver Kristoff möchte unbedingt das "Das Buch des Verderbens und Verlangens" an sich bringen - notfalls mit aller Gewalt. Sie missbraucht Cordelia für ihre finsteren Zwecke und würde sogar ihren Tod in Kauf nehmen, um ihre Ziele zu erreichen. Von jenem Buch geht nämlich eine ungeheure Macht aus. Es erfüllt die Herzenswünsche seines Besitzers, um sie am Schluss in tiefe Verzweiflung zu stürzen. Auch die Walkers drohen dem Zauber des Buches zu erliegen. Aber sie müssen kämpfen, um ihre Eltern zu retten - und machen gemeinsame Sache mit der "Windfurie". Nur sie ist dazu in der Lage, Brendan, Cordelia und Eleanor nach Hause zurückzubringen und alles noch zu einem guten Ende zu wenden. Aber hält sie wirklich ihr Versprechen?

Fantasy, die einfach zu schön ist, um wahr zu sein - "House of Secrets" ist ein Erlebnis, von dem man sonst nur träumen kann. Chris Columbus und Ned Vizzini gelingt mit "Der Fluch des Denver Kristoff" ein (Hör-)Vergnügen jenseits von Raum und Zeit. Aber erst durch Sprecher Stefan Kaminski, "Mr. Voice" höchstpersönlich, wird dieser Jugendroman zu einen 1a-Kopfkino. Beim Lauschen vergisst man alles um sich herum. Die Story nimmt den Zuhörer vollkommen gefangen und packt ihn ab der ersten Spielminute. Mehr als sechs Stunden lang kommt man nicht mehr zum Luftholen. Kein Wunder, denn diese Geschichte ist ein absolutes Blockbusterereignis und bedeutet betörend schöne Unterhaltung, die Hollywood alle Ehre machen würde. Eben ein Genuss, der wahrlich hit- und preisverdächtig ist.

"Wow!" Chris Columbus und Ned Vizzini schicken die Leser und Hörer mit ihren "House of Secrets"-(Hör-)Büchern auf eine spannende Reise in fremde Fantasywelten und stellen mit dem ersten Teil der Trilogie, "Der Fluch des Denver Kristoff", einfach alles in den Schatten. Sprecher Stefan Kaminski spricht das Abenteuer mit so viel Leidenschaft und Lebendigkeit, dass es einem beim Lauschen glatt die Sprache verschlägt. Kurzum: ein (auditives) Highlight von herausstechender Qualität.

Susann Fleischer
26.08.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Chris Columbus und Ned Vizzini:
House of Secrets - Der Fluch des Denver Kristoff. Aus dem Amerikanischen von Anke Knefel

Bild: Buchcover Chris Columbus und Ned Vizzini: House of Secrets - Der Fluch des Denver Kristoff

Sprecher: Stefan Kaminski
Hamburg: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH 2013
Spielzeit: 377 Min., € 19,99
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-8337-3121-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.