Hörbücher

Erstmals als ungekürzte Lesung

Als "Die unendliche Geschichte" 1979 erstmals erschien, markierte dies das Ende einer dreijährigen Entstehungsgeschichte für ihren Erschaffer Michael Ende. Hatte er dem Verlag zunächst eine etwa 100-seitige Erzählung über einen Jungen, der beim Lesen einer Geschichte buchstäblich in sie hineingerate und nicht wieder herausfinde, angekündigt, verselbständigte sich Bastians Geschichte - so hieß der Junge - bald und schien kein Ende zu finden. Die Veröffentlichung musste immer wieder verschoben werden, bis Bastian sozusagen wieder seinen Weg aus der Geschichte herausgefunden hatte und damit ein heute als Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur geltender phantastischer Bildungsroman vollendet war. 

Bastian Balthasar Bux ist ein zehnjähriger Junge, der von seinen Mitschülern gehänselt wird, weil er dicklich, blass und überhaupt nicht mutig ist. Auf der Flucht vor der Schikane seiner Klassenkameraden gerät er in das Antiquariat des Buchhändlers Karl Konrad Koreander und stößt dort auf ein geheimnisvoll wirkendes Buch mit dem Titel "Die unendliche Geschichte". Er versteckt sich damit auf dem Dachboden seiner Schule und beginnt zu lesen. 

Das Reich Phantásien ist vom "Nichts" bedroht und wird bald ganz verschwinden, wenn nicht ein Heilmittel für die kranke Herrscherin, die Kindliche Kaiserin, gefunden wird. Der junge phantásische Jäger Atréju wird mit der Aufgabe betreut, die Ursache für die Krankheit der Kindlichen Kaiserin zu finden und ihr und damit auch Phantásien zu helfen, wieder "gesund" zu werden. Bastian vergisst beim Lesen der Abenteuer, die Atréju bei seiner Reise durch das phantásische Reich bestehen muss, fast die wirkliche Welt um sich herum und taucht im wahrsten Sinne des Wortes in die Geschichte ein. Er wird ein Teil Phantásiens, als klar wird, dass nur ein Menschenjunge die Kindliche Kaiserin retten kann. 

Bastian tritt in die märchenhafte Welt Phantásiens ein, rettet das Land und seine Kaiserin und erhält dafür das Amulett Auryn, das ihn stark und unbesiegbar macht und ihm jeden Wunsch erfüllt. Was Bastian jedoch nicht weiß: Für jeden Wunsch, der ihm erfüllt wird, wird ihm eine Erinnerung an sein früheres Leben in der Menschenwelt genommen. Doch wenn er sich nicht mehr an sein Leben als Menschenkind erinnert, wie kann er dann jemals wieder in seine Welt zurückkehren?

Michael Ende hat vor über 30 Jahren mit "Die unendliche Geschichte" einen Märchenroman mit allerlei phantastischen Gestalten, Landschaften und Herrschern geschaffen, der auch in der Erwachsenenwelt seinen Platz hat. Nicht umsonst stand das Jugendbuch, das man auch als Bildungsroman bezeichnen könnte, nach seinem Erscheinen über 100 Wochen auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. In der Folge wurde er mit Preisen überhäuft, verfilmt, vertont und auf die Bühne gebracht. Nach etlichen Hörspiel- und Hörbuchproduktionen, u.a. auch mit Rufus Beck, dem bekannten Harry-Potter-Sprecher, ist nun eine Lesung mit Gert Heidenreich aufgenommen worden.

Das Besondere an dieser neuen Produktion ist nicht nur die Leistung des renommierten Sprechers - Gert Heidenreichs tiefe, warme Stimme ist einem z.B. bekannt von "Der Herr der Ringe" oder "Der Name der Rose" -, sondern auch die Tatsache, dass "Die unendliche Geschichte" erstmals ungekürzt als Lesung veröffentlicht wurde. 

Heidenreich scheint für jede der vielen Kreaturen Phantásiens eine eigene Stimme oder zumindest Stimmlage zu haben, was bei der Fülle der Figuren, die in "Die unendliche Geschichte" vorkommen, wahrlich eine Leistung ist. Mit dieser neuen Lesung von Gert Heidenreich können sowohl diejenigen, die Michael Endes wohl bekanntesten Roman noch nicht kennen, als auch alte Fans der unendlichen Geschichte eine 15-stündige (Hör-)Reise in die Traumwelt Phantásiens erleben und zusammen mit Bastian und Atréju um die Erhaltung unserer Träume und Wünsche kämpfen.

Sabine Mahnel 
18.03.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Michael Ende:
Die unendliche Geschichte

Bild: Buchcover Michael Ende, Die unendliche Geschichte

Sprecher: Gert Heidenreich
Hamburg: Silberfisch Verlag 2013
Spielzeit: 906 Min., € 29,99
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-86742-236-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.