Hörbücher

Große Gefühle in den Mooren Nordenglands

1847 erschien - ein Jahr vor dem frühen Tod der Autorin - Emily Brontës erster und einziger Roman "Sturmhöhe". Musste sie damals zusammen mit ihren gleichermaßen literarisch begabten Schwestern Charlotte und Anne ihre Werke noch unter einem männlichen Pseudonym veröffentlichen, da Frauen in literarischen Kreisen keine Bedeutung beigemessen wurde, gehört "Sturmhöhe" heute zum Kanon der Weltliteratur und gilt als großer Roman des Viktorianischen Zeitalters. Nun ist erstmals eine Vertonung als Hörspiel mit Musik und Gesang - eine Produktion von NDR und SWR - beim Münchner Hörverlag erschienen.

Die Kulisse ist weniger idyllisch denn rau und düster. Auf dem nordenglischen Gutshof "Wuthering Heights" (dt. "Sturmhöhe") wachsen die Kinder Catherine und Hindley Earnshaw zusammen mit dem Findelkind Heathcliff, das der Vater aus den Slums Liverpools gerettet hat, auf. Catherine und Heathcliff verbindet bald mehr als nur Freundschaft oder Geschwisterliebe. Als sich seine geliebte Cathy jedoch entschließt, die gesellschaftlich und sozial bessere Partie, den Nachbarn Edgar Linton, zu heiraten, wird aus Heathcliffs tiefer Liebe unbändiger Hass. Als er nach mehrjähriger Abwesenheit nach Wuthering Heights zurückkehrt, hat er einen Racheplan geschmiedet, der die Familien Earnshaw und Linton im Laufe der Jahre systematisch zerstören wird.

Dass unter all der Verbitterung und Entfremdung immer noch das Feuer der großen Liebe lodert, wird Heathcliff und Catherine mehr als einmal bewusst - nämlich dann, wenn sie sich für kurze Zeit wiedersehen oder sie in ihren Träumen von den Geistern der unerfüllten Liebe verfolgt werden. Der Schmerz, den sie sich zugefügt haben, und die äußeren Umstände verhindern jedoch, dass sie ihre Liebe ausleben können.

Ohne Pathos und Gefühlsduselei erzählt Emily Brontë in ihrem großen Werk von der Ursprünglichkeit der großen Gefühle - nicht nur Liebe, sondern auch Hass -, die sich in der Rauheit der nordenglischen Landschaft widerspiegeln. In dem zweieinhalbstündigen Hörspiel von Kai Gehen spürt man als Hörer ebenfalls die heftigen Gefühlsregungen der Protagonisten; einerseits durch die hervorragende Leistung renommierter Fernseh- und Theaterschauspieler, andererseits durch die musikalische Inszenierung von Anne Clark und Murat Parlak. Die britische Sängerin und Songwriterin hat sich einiger Gedichte Brontës bedient und sie gekonnt vertont und in das Hörspiel eingebaut. 

Auch die bis ins Detail durchdachte Gestaltung des Booklets bzw. der CD-Hülle wird dem Meisterwerk der englischen Literatur gerecht: Infos zu Autorin und Sprechern plus Interview mit den Musikern. Emily Brontës "Sturmhöhe" als Hörspiel kann sich zusammen mit der Romanvorlage in die Meisterklasse einreihen.

Sabine Mahnel 
28.01.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Emily Bronte:
Sturmhöhe. Aus dem Emglischen von Gisela Etzel

Bild: Buchcover Max Bentow, Der Federmann

Sprecher: Alexander Fehling
München: Der Hörverlag 2013
Spielzeit: 169 Min., € 19,99
ISBN: 978-3-86717-931-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.