Hörbücher

Gus Dury - Ein Mann auf dem Weg zum Kultermittler

Nachdem Gus Dury bei einer Pressekonferenz einem aufstrebenden Politiker die Nase gebrochen hat, ging seine Karriere als Journalist den Bach runter - ebenso wie seine Ehe mit Debs, der einzigen Frau, die er jemals wirklich geliebt hat. Seit diesen dunklen Tagen ist Dury dem Alkohol mehr als zugetan. Kein Tag vergeht ohne einen weiteren Absturz und ohne die Frage, wie es weitergehen soll. Womöglich ist Kneipenwirt Cole die letzte Rettung für Dury, denn er betraut seinen "Freund" mit einem hochbrisanten Fall. Cole will unbedingt herausfinden, warum sein Sohn Billy ermordet wurde. Auf die Polizei kann er sich dabei nicht verlassen, denn die schließt die Akten mit dem Vermerk "Selbstmord". Doch an diese Theorie will und kann Cole nicht glauben.

Während seiner Ermittlungen stößt Dury auf vielerlei Ungereimtheiten. Offenbar war Billy keineswegs das Unschuldslamm, wie seine Eltern immer geglaubt haben. Er gehörte einer Bande krimineller Schurken an und wollte ganz nach oben hinaus. Als Dury einer brutalen Schlepperbande aus Osteuropa auf die Spur kommt, gerät er selbst in große Gefahr. Er findet sich in einem Sumpf aus Gewalt, Lügen und Verrat wieder und droht, darin zu versinken. Mit von der Partie sind hochrangige Politiker, die alles unternehmen, damit nichts an die Öffentlichkeit dringt. Macht und Angst sind die Gegner, die Dury aus dem Weg geräumt sehen wollen. Einzig mit eisernem Willen und - im wahrsten Sinne des Wortes - Schlagfertigkeit kann der Mord an Billy gerächt werden.

Tony Black legt mit "Geopfert" ein glänzendes Debüt vor. Sein Krimi verspricht Spannung pur und schenkt jedermann gute Unterhaltung, die oftmals beim Leser den Atem stocken lässt. Was als Buch schon als äußerst gelungen daherkommt, ist als Hörbuch einfach Extraklasse und kaum noch zu schlagen. Von Bernd Stephans wunderbarer Stimme kann man nicht genug bekommen, denn dem deutschen Sprecher gelingt es (scheinbar) mühelos, Nervenkitzel und Gefühl zu einem sprachgewaltigen Erlebnis für den Zuhörer zu machen. Gänsehaut macht sich beim Lauschen der vier CDs breit, denn die Geschichte besticht mit einer düsteren Atmosphäre, der Bernd Stephan einen eigenen, unverwechselbaren Klang verleiht. Tony Blacks "Geopfert" lässt einen nicht mehr schlafen.

Susann Fleischer
26.09.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Tony Black:
Geopfert. Aus dem Englischen von Jürgen Bürger

Bild: Cover Tony Black, Geopfert

Sprecher: Bernd Stephan
Hamburg: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH 2011
Spielzeit: 332 Min., € 19,99
ISBN: 978-3-8337-2814-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.