Hrbcher

Ein Fantasy-Geniestreich, der seinesgleichen sucht

Hexen haben Alex in die Anderswelt entführt. Alex steht unter einem furchtbaren Fluch, der sie zu einer willenlosen Marionette macht und die Menschen in Angst und Schrecken versetzt. Zwillingsbruder Conner scheint Alex' einzige Hoffnung auf Rettung. Er muss seine Zwillingsschwester unbedingt finden und den Bann brechen. Leichter gesagt als getan! Zusammen mit seinen Freunden, darunter Peter Pan, König Arthus und die Rote Sally, außerdem natürlich Goldlöckchen, Jake, Rotkäppchen und sogar Troll Bella, bleibt ihm nichts anderes übrig, als ihre Spur aufzunehmen. Und diese führt sie ausgerechnet nach New York City! Mitten im hektischen Gewimmel der Großstadt treten die Märchenhelden den finstersten Gestalten aus dem magischen Land sowie aus Conners Geschichten gegenüber - und liefern sich dort einen letzten, erbitterten Kampf.

Conner muss alles daransetzen, den Krieg zu gewinnen. Sollte ihm das nicht gelingen, versinken die Märchen- und die Anderswelt im Chaos. Und jeder, der bei diesem Kampf nicht auf der Seite der Schurken stand, ist verloren. Conner braucht seine Schwester Alex dringender denn je an seiner Seite. Doch der Fluch, der sie manipuliert, kann nur äußerst schwer gebrochen werden. Conner lässt nichts unversucht. Allerdings ohne Erfolg! Alex steht, wenn auch nicht gewollt, auf der Seite der Bösen. Das Problem dabei: Ihre Magie ist mächtiger als alles, was die Welten jemals erlebt haben. Das Schicksal der Anderswelt scheint besiegelt. Würde nicht der einstige Froschkönig Froggie einen Weg finden, seinem Spiegelgefängnis zu entkommen. Er könnte die Wende bringen und verhindern, dass die Hexe Morina die Weltherrschaft erringt ...

Kinderliteratur, die so sehr begeistert wie kaum etwas anderes im Bücherregal/CD-Player - die Geschichten aus Chris Colfers Feder sorgen für zahlreiche laute Freudenschreie bei Jung und Alt, Groß und Klein. Aus gutem Grund: Beim Lesen bzw. Lauschen der "Land of Stories - Das magische Land"-Saga kommt Langeweile zu keinem Satz auf. Vielmehr sind alle Bände, so auch "Der Kampf der Welten", ein besonders aufregendes Abenteuer für alle von zehn bis 99 Jahren. Ein nicht unbedeutender Grund: Sprecher Rufus Beck. Wenn er am Mikrofon steht, flippt man schier aus vor lauter Hörspaß. Er macht jede Story zu Hollywoodkino in brillantester Blockbuster-Qualität. Ihm zu lauschen, ist das Beste überhaupt. Von seinen Lesungen fühlt man sich regelrecht berauscht, fühlt sich ganz schwindelig. Einfach nur der absolute Wahnsinn! Wow, wow, wow!

Für Kids gibt es keinen genialeren Hit als die Romane von Chris Colfer. Diese sind das Nonplusultra, was man überhaupt in die Hände - oder noch besser: auf die Ohren kriegen kann. "Land of Stories - Das magische Land" ist spannend und unterhaltsam. Während der gut elfstündigen Spielzeit von "Der Kampf der Welten" wird es so richtig magisch. Da verschlägt es einem den Atem. Auch und vor allem, weil es bei Rufus Becks Lesungen abgeht wie eine Rakete. Diese sind, ähnlich wie Colfers Schreibe, eine Sensation, die ihresgleichen sucht!

Susann Fleischer 
03.01.2022

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Chris Colfer: Land of Stories - Das magische Land. Band 6: Der Kampf der Welten. Aus dem Amerikanischen von Fabienne Pfeiffer

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Rufus Beck Berlin: Argon Verlag 2021 Spielzeit: 682 Min., 19,95 ab 10 Jahren ISBN: 978-3-8398-4254-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.