Hörbücher

Zeitlose Hörspielfassungen von zeitlosen Märchen

Hans Christian Andersen gehört zu den bekanntesten Dichtern, die das Königreich Dänemark je hervorgebracht hat. Seinen Ruhm verdankt Andersen (1805-1875), der aus ärmlichen Verhältnissen stammte, hauptsächlich seinen Kunstmärchen. "Die Schneekönigin", "Des Kaisers neue Kleider" oder auch "Die Nachtigall" gehören zu den Märchen, die im wahrsten Sinne des Wortes jedes Kind kennt. Genau diese drei und drei weitere, nämlich "Der Schatten des Herrn Alexander", "Der Tannenbaum" und "Tobias mit dem fliegenden Koffer" sind auf den drei CDs des Andersen-Märchenschatzes mit dem Titel "Die Schneekönigin und weitere Märchen-Hörspiele" zu finden.

"Die Schneekönigin", die als eines der bekanntesten Märchen Andersens gilt, erlangte in den letzten Jahren noch mehr Bekanntheit durch die Disney-Verfilmung, wobei jedoch die Handlung dieser amerikanischen Version nur wage etwas mit Andersens Märchen zu tun hat. Die Nachbarskinder Kay und Gerda, die seit jeher gerne zusammen gespielt haben und zusammen aufgewachsen sind, verbindet mehr als nur Freundschaft, als eines Tages Kay von der bösen Schneekönigin in ihren Eispalast entführt wird. Gerda beschließt, um ihren Kay zu kämpfen und begibt sich auf die schwierige und gefährliche Suche nach ihrem Liebsten.

Wie alle Märchen haben auch Andersens Kunstmärchen immer eine "Moral von der Geschicht´". So muss der Tannenbaum im gleichnamigen Märchen am eigenen Leib erfahren, wie es ist, wenn man zu spät erkennt, wie gut man es hat und wie schön das Leben eigentlich ist. Als der kleine Tannenbaum im Wald steht und neben seinen großen Kollegen zu einem richtigen Baum heranwächst, wünscht er sich nichts sehnlicher, als endlich groß zu sein und zum Beispiel ein Weihnachtsbaum zu werden. Einige Jahre später geht sein Wunsch in Erfüllung und er wird tatsächlich zur Weihnachtszeit geschlagen. Ist er am Heiligen Abend noch geschmückt und der Mittelpunkt des Raumes, landet er schon bald auf dem Dachboden. Vertrocknet wird er irgendwann ins Freie geholt. Wieder hofft er auf bessere Zeiten. Doch nur kurze Zeit später endet er als Brennholz und sein kurzes Leben ist vorbei.

Dass Märchen eine zeitlose Textform sind, beweist ihr Überleben über Jahrhunderte hinweg. Dass auch gut gemachte Hörspielproduktionen problemlos mehrere Jahrzehnte überleben können und immer noch einfach schön anzuhören sind, beweist dieses Hörbuch. Die Hörspielproduktionen dieser Märchen stammen teilweise aus den 1950er und 1960er Jahren und klingen überhaupt nicht angestaubt, im Gegenteil, es beschleicht einen ein wohliges Gefühl beim Hören. Erinnerungen an die Kindheit und den Zauber von Märchen kommen auf - und ebenso die Erinnerung, dass man als Kind manche Märchen auch etwas gruselig und beängstigend fand. Dennoch: Es geht nichts über Hörspiele, die einen in eine andere Welt versetzen können. Die alten Rundfunkproduktionen von Andersens Märchen können dies auf jeden Fall.

Sabine Mahnel
27.11.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Hans Christian Andersen:
Die Schneekönigin und weitere Märchen-Hörspiele

Bild: Buchcover Hans Christian Andersen, Die Schneekönigin und weitere Märchen-Hörspiele

Sprecher: Peter Fricke u.v.a.
Berlin: Der Audio Verlag 2017
Spielzeit: 215 Min., € 14,99
ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-7424-0175-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.