Romane

Fantasy, die herrlich überraschend ist und einfach traumhaft schön

Eigentlich sind Silvana und Corrie nach Woodmore-by-the-Sea gereist, um dort eine ganz normale Buchhandlung zu eröffnen. Was die beiden Freundinnen allerdings noch nicht wissen: Im Keller des alten Ladens liegt ein Portal zu einer anderen Welt. In Amaranthina tummeln sich übernatürliche Geschöpfe und Magie ist höchst real. Ehe es sich Silvana und Corrie versehen, finden sie sich in einem aufregenden Abenteuer wieder. Ihnen zur Seite steht Yazeem, der sich schon bald als Werwolf entpuppt. Zum Glück für Silvana und Corrie, denn ohne seine Hilfe könnten sie sich niemals den Plänen eines finsteren Zaubers entgegenstellen. Es deutet alles auf einen Kampf auf Leben und Tod hin. Um aus diesem als Sieger hervorzugehen, brauchen die beiden Freundinnen mehr als nur ein kleines Wunder.

Ihr Gegner, ein Erzmagier, der den Untergang beider Welten will, schreckt vor nichts zurück und macht schon bald Jagd auf Silvana und Corrie. Die Schatten wollen sich ihrer bemächtigen und andere dunkle Wesen versuchen, ihrem Leben den Garaus zu machen. Doch die Freundinnen sind mutiger, als man annehmen könnte. Sie sind gewillt zu kämpfen - und für die gute Sache sogar ihren Tod in Kauf zu nehmen. Doch zuvor müssen sie noch so manches Geheimnis lösen. Und tatsächlich: Silvana und Corrie finden schließlich heraus, dass es ihr Feind auf ein gefährliches Buch abgesehen hat. Sollte dieses jemals in seinen Besitz gelangen, dann gibt es keine Zukunft mehr für die Menschheit. Das Ende ist ganz nah, denn der Erzmagier kommt jenem Buch immer näher. Es sei denn, Silvana und Corrie können ihn noch rechtzeitig aufhalten ...

Fantasy jenseits von Zeit und Raum - Dana S. Eliott schafft mit ihren Worten Geschichten, die den Leser zum Träumen einladen und darüber hinaus dermaßen spannend sind, dass man bei der Lektüre das Atmen glatt vergisst. "Taberna Libraria - Die Magische Schriftrolle" zählt definitiv zu den großen Überraschungen dieses Jahres. Hier erlebt man ein Vergnügen, zu dem selbst ein J.R.R. Tolkien kaum Nein sagen könnte. Der vorliegende Roman bedeutet nämlich Emotionen pur, packende Unterhaltung bis zur letzten Buchseite und außerdem wahres (Lese-)Glück. Dem Zauber, der dieser Geschichte innewohnt, kann man sich einfach nicht entziehen. Die deutsche Autorin schreibt einen ganz schwindelig und weckt beim Leser noch während der Lektüre die Lust nach einer Fortsetzung. Hoffentlich lässt diese nicht allzu lange auf sich warten!?

Dank "Taberna Libraria" betritt man eine (Fantasy-)Welt, die man am liebsten nicht mehr verlassen würde. Nicht ohne Grund: Dana S. Eliott gelingt mit "Die Magische Schriftrolle" ein phantastisches Erlebnis, wie man es sich schöner kaum wünschen, geschweige denn vorstellen könnte. Kein Wunder, dass man mit dem Lesen gar nicht mehr aufhören möchte, denn dieses Debüt bedeutet ein (Lese-)Genuss von herausragender Qualität.

Susann Fleischer
23.12.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Dana S. Eliott:
Taberna Libraria - Die Magische Schriftrolle

Bild: Buchcover Dana S. Eliott, Taberna Libraria - Die Magische Schriftrolle

München: Knaur Taschenbuch Verlag 2013
512 S., € 9,99
ISBN: 978-3-426-51438-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.