Romane

Eine Liebe , die niemand trennen kann

Graham ist f?nfzehn, als er auf einer Party der h?bschen Charlotte ?ber den Weg l?uft und sich Hals ?ber Kopf in das M?dchen verliebt. Zu seinem gro?en Gl?ck findet auch die Tochter aus gutem Hause Gefallen an ihm und gibt ihm ihre Nummer. Nur wenige Tage sp?ter haben sie ihr erstes Date - sie l?dt Graham zum sonnt?glichen Mittagessen ein - und der erste Kuss besiegelt, was sie beide vom ersten Augenblick an gewusst haben: Sie sind f?reinander bestimmt und geh?ren f?r immer zusammen. Graham und Charlotte sind das Traumpaar schlechthin und verbringen so viel Zeit wie m?glich gemeinsam. Doch auch in ihrer Beziehung gibt es Krisen, die ?berwunden werden m?ssen und den Teenagern immer wieder schwer zusetzen.

Die Jahre vergehen und aus den Jugendlichen sind l?ngst Erwachsene geworden, die noch immer auf der Suche nach dem wahren Gl?ck sind und sich lieben wie am ersten Tag. Charlotte geht aufs College und strebt eine akademische Laufbahn an, w?hrend Graham in einer Firma als Buchhalter Karriere macht. Die Grundsteine f?r eine Familie sind gelegt. Aber Grahams Hoffnungen werden j?h zerst?rt, als Charlotte um eine Auszeit bittet und Schluss macht. Sie will herausfinden, ob Graham wirklich der Richtige f?r sie ist und sie bis ans Ende der Tage mit ihm zusammenbleiben will. Graham durchlebt in diesen Wochen und Monaten die H?lle auf Erden und glaubt letzten Endes, alles verloren zu haben - bis Charlotte sich bei ihm meldet und um eine zweite Chance bittet.

An all diese Tiefen und H?hen denkt Graham, als er im Alter von vierzig Jahren sein Leben Revue passieren l?sst und mit ansieht, wie sein f?nfzehnj?hriger Sohn Michael das Wunder der Liebe zum ersten Mal erlebt. Graham ist vom Kummer zerfressen, denn seit vielen Jahren muss er seinen Alltag ohne Charlotte meistern und den Widrigkeiten des Lebens mit aller Beharrlichkeit trotzen. Seit ihrem Tod ist er in seiner Trauer gefangen und nicht bereit f?r einen Neuanfang. Alle Versuche seines Sohnes, den Vater zu verkuppeln, scheitern - bis er eines Tages pl?tzlich erkennt, dass eine neue Liebe nicht bedeutet, dass er Charlotte und seine Gef?hle f?r sie verr?t. Als es beinahe zu sp?t ist, erkennt er endlich das Wesentliche im leben: weitermachen, weiterlachen, weiterlieben ...

Emotionen und Leidenschaft pur - Mark Gartside ist ein brillanter Schriftsteller, dessen B?cher mehr Gef?hl besitzen als das neueste Hollywood-Drama mit Julia Roberts in der Hauptrolle. Die Geschichten des englischen Autors besitzen eine ungeheure epische Wucht und sind Balsam f?r die Seele. Die Lekt?re von "Zwei und zwei" ist f?r alle Sinne ein Hochgenuss, der einen weinen l?sst und zugleich heiter stimmt. In diesem Roman steckt das pure Leben - und zwar in seiner ganzen Bandbreite und all seinen Facetten. W?hrend des Schm?kerns f?hlt man in der Magengegend ein angenehmes Kribbeln, das mit jeder Seite immer mehr Besitz vom K?rper nimmt und einen nicht mehr losl?sst. Gute Unterhaltung kann unglaublich mitrei?end sein - insbesondere dann, wenn sie solch eine Tragik in sich tr?gt.

Mark Gartside bricht mit "Zwei und zwei" die Herzen gleich reihenweise und verf?hrt seine Leser mit seitenweise Gl?ck. Dieser Roman ist eine wilde Achterbahnfahrt der Gef?hle und r?hrt Frauen und M?nner gleicherma?en zu Tr?nen.

Susann Fleischer 
03.12.2012 

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Mark Gartside: Zwei und zwei. Aus dem Englischen von Angelika Naujokat

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Droemer Verlag 2012
448 S., 19,99
ISBN: 978-3-426-19936-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.