Romane

Ein ergreifendes Drama , in das man sich glatt verlieben knnte

Virginia, 1948: In Brownsburg verl?uft das Leben weitestgehend in ruhigen Bahnen und selten geschieht etwas Aufregendes. Doch das ?ndert sich eines Tages pl?tzlich, als Charlie Beale erstmals in der idyllischen Kleinstadt auftaucht und alles ver?ndert. Der 39-j?hrige Bonvivant genie?t das Leben in vollen Z?gen - genauso wie die Liebe, der er mit Herz und Seele verfallen ist. Obwohl er nur mit zwei Koffern reist, ist Charlie reich an Erfahrung und an kostbaren Messern, denen er die Freundschaft zum Metzger am Ort zu verdanken hat. Der sieht in dem jungen Mann schon bald einen unentbehrlichen Mitarbeiter und guten Freund, der sich bestens mit seinem Sohn Sam versteht. Es dauert nicht lange und die beiden sind unzertrennlich.

Sam ist auch dabei, als Charlie Sylvan kennen und lieben lernt. Sie ist die Frau des reichsten Mannes der Stadt und eigentlich tabu f?r ihn. Aber die Leidenschaft ist st?rker als die Vernunft und rei?t das heimliche Paar mit sich fort. Einzig Sam ahnt etwas von ihrem Geheimnis und ist nicht gewillt, dieses jemals preiszugeben. Der Junge wei?, wozu Sylvans Gatte f?hig ist, und hat Angst davor. Deshalb schweigt er lieber und frisst den Kummer in sich hinein. Doch dann geschieht eine Trag?die und das Liebesgl?ck ger?t ernsthaft in Gefahr. Charlie muss um Sylvans Herz k?mpfen und riskiert f?r ein Happy End einfach alles. Es steht sein gr??tes Gl?ck auf dem Spiel - und sein Leben! Hat diese Amour fou tats?chlich die Chance auf eine Zukunft? Charlie ist sich dessen gewiss - ganz im Gegensatz zu Sylvan ...

Robert Goolrick ist ein gro?artiger Autor, der seinen Lesern ganz gro?es (Gef?hls-)Kino schenkt. Seine Romane bieten Herzschmerz vom Feinsten und lassen nicht nur Frauen sentimental werden. Auch "Ein wildes Herz" ist ein Meisterwerk der Emotionen und der Leidenschaft, sodass man sich ganz berauscht f?hlt von diesem ber?hrend sch?nen Erlebnis. Daf?r begeht man gerne eine S?nde, denn dieses Vergn?gen l?sst einen mit der Sonne um die Wette strahlen und gleichzeitig weinen - eine Mischung, die wahrlich jeden begeistert und ein angenehmes Kribbeln im ganzen K?rper verursacht. Dieser Genuss ist der Traum von einer Geschichte und eine zarte Versuchung, von der man sich gerne verf?hren l?sst. Da ist dem US-Amerikaner nach "Eine verl?ssliche Frau" abermals ein ganz gro?er Wurf gelungen.

"Ein wildes Herz" ist ein herzergreifendes Drama, das zu Tr?nen r?hrt, und eine Geschichte zum Verlieben. Robert Goolrick hat sich selbst ?bertroffen und mit diesem Roman  Poesie geschaffen, die das Herz bet?rt und Balsam f?r die Seele ist. Da kommt beim Leser echte Freude auf w?hrend der Lekt?re.

Susann Fleischer
12.11.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Robert Goolrick: Ein wildes Herz. Aus dem Amerikanischen von Judith Schwaab

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: btb Verlag 2012
352 S., 19,99
ISBN: 978-3-442-75374-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.