Romane

Spannung, die berührt

Als Privatdetektivin Kira Graceling einen lauten Schrei in der Ferne hört, scheut sie keine Gefahr und begibt sich geradewegs in die Höhle des Löwen. Dort ereilt die junge Frau der Schock ihres Lebens, denn ihr gegenüber steht ein Meistervampir, der seit Jahrtausenden auf der Erde wandelt und nach Erlösung sucht. Mencheres ist des ewigen Kämpfens müde geworden und hat schon vor langer Zeit seinen Lebenswillen verloren. Allerdings hat er noch nicht die Hoffnung aufgegeben auf das Glück einer großen Liebe, die genauso aussichtslos scheint wie ein Ende seiner Leiden. Als Kira in sein Leben tritt, sieht Mencheres erstmals die Chance für eine Veränderung - obwohl er in seinem Inneren weiß, dass einer gemeinsamen Zukunft das Schicksal im Wege steht.

Um nicht in arge Bedrängnis zu geraten, müsste Mencheres eigentlich das Gedächtnis des "Opfers" löschen. Aber bei dieser Aufgabe versagt der Vampir und ihm bleibt nichts anderes übrig, als Kira für die nächste Zeit bei sich aufzunehmen. Aus Hass entwickeln sich Gefühle, die für beide eine große Gefahr bedeuten. Insbesondere Mencheres´ Erzfeind Radjedef hat es auf sie abgesehen. Schon lange treibt ihn der Durst nach Rache an, aber bislang hat er sein Ziel nicht erreicht. Mit Kira in seiner Gewalt wäre er erstmals in der Lage, Mencheres für immer zu vernichten und die Macht über die Welt an sich zu reißen. Aber er hat Kiras Stärke unterschätzt, denn die Detektivin gehört definitiv nicht zu den Frauen, die sich verstecken, sobald sich Gefahr nähert.

Doch bevor es zum großen Showdown kommt, geben sich Kira und Mencheres ihrer Leidenschaft hin, die von ihnen Besitz ergriffen hat wie loderndes Feuer. Gemeinsam können sie die größten Hürden überwinden und den Kampf gegen das Böse für sich entscheiden. Doch das Glück hat auch seine Schattenseiten, denn Kira kann trotz all ihrer Liebe die Leere nicht füllen, die Mencheres in seinem Inneren fühlt. Und die Zeit wird langsam knapp, denn ohne den Glauben an einen Sieg und an eine glückliche Zukunft ist die traute Zweisamkeit schon bald dem Untergang geweiht. Es ist eine Entscheidung auf Leben und Tod ...

"Rubinroter Schatten" ist so fesselnd und voll leidenschaftlicher Hingabe, dass man am liebsten sofort weiterlesen möchte - obwohl man längst auf der letzten Seite angekommen ist. Jeaniene Frost und ihre Romane sind eine Wucht. Auch ihr neuestes Fantasy-Werk verfügt über einen hohen Suchtfaktor, sodass der Leser nicht mit der Lektüre aufhören kann, bis er völlig von der Geschichte gefangen genommen ist. "Sex and Crime" heißt hier die Devise - und schlägt damit ein wie eine Bombe, die mit ihrer Spannung die Nerven unter Hochstrom setzt. Und doch fehlt es "Rubinroter Schatten" nicht an prickelndem Gefühl, das das Herz berührt und dieses leichtmacht. Damit sichert sich die US-amerikanische Autorin ihren Platz an der Spitze der Fantasy-Elite, denn jeder ihrer Romane ist ein Highlight, das hohe Literatur bietet und damit ein absolutes Muss für ihre Fans.

Susann Fleischer
19.09.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jeaniene Frost:
Rubinroter Schatten. Aus dem Amerikanischen von Sandra Müller

Bild: Buchcover Jeaniene Frost, Rubinroter Schatten

München: Penhaligon Verlag 2011
400 S., € 14,99
ISBN: 978-3-7645-3087-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.