Romane

Etwas Seltsames geht vor sich ...

Jasmyn hat mit dem Tod ihres Mannes Liam einen schweren Schock zu verkraften, aber Zeit zur Trauer wird der jungen Frau nicht gegeben. Unheimliche Geschehen machen ihre Runde und lassen Jasmyn an ihrem Verstand zweifeln. Doch auf Hilfe durch die Familie kann sie in diesem schweren Moment nicht hoffen, denn diese sieht in ihrer Schwiegertochter einen Unglücksboten, der ihnen Böses antun möchte. Als sich die seltsamen Zufälle mehren - bei Liams Beerdigung fallen fünf schwarze Schwäne auf das Grab und fremde Menschen fordern Einlass in ihr Haus und Leben -, fasst Jasmyn einen folgenschweren Entschluss: Sie macht sich auf die Suche nach Antworten auf Fragen, die sie seit Liams tragischem Tod nicht mehr loslassen wollen.

Auf dieser Reise ist Jasmyn allerdings nicht ganz auf sich allein gestellt. Ben, der Mann den sie einst liebte und Liams Bruder, begleitet seine Schwägerin in die Welt dunkler Magie und alter Legenden, die schon vor langer Zeit in Vergessenheit geraten sind. Das Abenteuer führt die beiden Gefährten nach Bayern, wo sie den Spuren Ludwigs II., dem Märchenkönig und Herrn über Schloss Neuschwanstein, folgen. Dort begegnen sie nicht nur Schwanenrittern und Feenpferden, sondern auch dem echten Liam, der sein wahres Gesicht jahrelang vor ihnen zu verstecken wusste. Und letztlich findet Jasmyn zu sich selbst, denn nur als Ganzes kann sie wirklich glücklich werden. Aber bis dahin ist ein noch ein sehr weiter Weg ...

Den Namen Alex Bell sollte man sich definitiv merken, denn ihr Märchen "Jasmyn" ist zutiefst berührend und fesselnd - sogar so sehr, dass man alles um sich herum zu vergessen beginnt. Gekonnt vermischt die englische Autorin die verschiedensten Genres miteinander und kreiert daraus ein spannendes Erlebnis für die Sinne. Es ist ein Roman, der wie ein zauberhaftes Märchen daherkommt, aber mit diversen Gruseleffekten aufgelockert zu stilvoller Literatur mit einem besonderen Prickeln wird. "Jasmyn" ist großartige Fantasy für Erwachsene, von der man auch lange nach der Lektüre träumen wird.

Susann Fleischer
23.05.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Alex Bell:
Jasmyn. Aus dem Englischen von Alexandra Hinrichsen

Bild: Buchcover Alex Bell, Jasmyn

Reinbek: Rowohlt Polaris Verlag 2011
400 S., € 14,95
ISBN: 978-3-86252-005-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.