Romane

Feurige Heldin sucht Mann fürs Leben

Fiona Fine ist die heißeste Fashion-Designerin in Bigtime, New York. Buchstäblich. Denn nach Feierabend wird Fiona zu Fiera, einer Superheldin mit Feuerkräften. In letzter Zeit musste Fiona viel durchmachen. Besonders der Tod ihres Verlobten macht ihr zu schaffen. Aber sie will sich nicht unterkriegen lassen und neu anfangen. Daher scheint es gutes Karma zu sein, als Fiona den sexy Geschäftsmann Johnny Bulluci auf der Hochzeit einer Freundin kennenlernt. Nur leider tauchen neue Superschurken auf und crashen die Party. Noch bevor Fiona Johnny näher kennenlernen bzw. kommen kann, findet die Feier ein katastrophales Ende. Ein Widersehen scheint in weite Ferne zu rücken. Denn Fiona hat keine Ahnung, wie sie Johnny kontaktieren soll.

Zu Fionas (Liebes-)Glück kennt Johnny Fionas Büroadresse und bombardiert sie mit Blumensträußen und Pralinen. Fiona kann nicht anders: Sie geht mit ihrem Verehrer erst eine Kleinigkeit zu essen, und anschließend ins Bett. Am Morgen darauf folgt allerdings der große Katzenjammer: Die Superschurkinnen Siren und Intelligal planen, die Herrschaft über Bigtime, und dann über die ganze Welt an sich zu reißen. Fiona muss die beiden aufhalten. Und versucht es auch. Eigentlich alles kein Problem für die "Hot Mama", gäbe es da nicht ein Problem: Der Biker Johnny Angel mischt sich in Fionas Heldenangelegenheiten. Ärger und Chaos sind vorprogrammiert. Zumal hinter Angels Maske jemand steckt, von dem sie mehr will als eine heiße Nacht ...

Eine wilde Mischung aus Funny-Fantasyspaß und witzig-spritziger Chick lit - die "Bigtime"-Reihe von Jennifer Estep ist so herrlich anders. Hier hat man garantiert ab dem ersten Satz seine helle Lesefreude. Kaum "Hot Mama" aufgeschlagen, droht einem ein ausgewachsener Muskelkater ob der ständigen Lachanfälle. Was man hier in die Hände kriegt, macht so glücklich wie Schokolade. Mehr Humor und Phantasie findet man nirgendwo anders. Die US-amerikanische Autorin lässt Marvel-Stars wie zum Beispiel Spider-Man, Die Fantastischen Vier oder Captain America ziemlich alt aussehen. Denn ihre Superheld(inn)en sind einfach unschlagbar gut. Wenn sie auf den Plan treten, hält es niemanden vor lauter Lesebegeisterung mehr auf der Couch.

Dank Jennifer Estep kommt jede Menge amüsanteste Unterhaltung in unser aller Leben. Ihre Romane sind das beste Antidepressivum, das man sich nur wünschen kann. Diese sollte es unbedingt auf Rezept geben. Sobald man "Hot Mama" zu lesen beginnt, ist es vorbei mit etwaiger Langeweile, und ebenso mit der größten Laus auf der Leber. Gute Laune absolut garantiert!

Susann Fleischer
18.12.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jennifer Estep:
Bigtime - Hot Mama. Aus dem Amerikanischen von Michaela Link

Bild: Buchcover Jennifer Estep, Bigtime - Hot Mama

München: Piper Verlag 2017
400 S., € 13,00
ISBN: 978-3-492-28038-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.