Krimis & Thriller

Amüsantester Krimilesespaß à la Rita Falk und Co.

Nur noch eine Woche bis Heiligabend. Doch Frau Freitag ist alles andere als besinnlich zumute. Die Schüler stressen, die Lehrerkollegen husten, der Vertretungsplan wird immer länger. Und Frl. Krise ist mit ihrem vorweihnachtlichen Dekofimmel kaum zu ertragen. Als wäre das alles noch nicht schlimm genug, muss sich Frau Freitag auch noch mit Kleinkriminellen herumschlagen. Drei Bankräuber, von der Polizei in Aktion überrascht, flüchten sich in die benachbarte Schule. Dort tobt gerade die Weihnachtsfeier. Schüler und Lehrer werden als Geisel genommen. Auf die Ordnungshüter ist in diesem Fall kein Verlass. Stattdessen müssen sich Frl. Krise und Frau Freitag dringend etwas einfallen lassen, um Schlimmeres zu verhindern. Gar nicht so leicht!

Die Gangster sind zwar nicht unbedingt besonders helle, aber das hält sie nicht davon ab, mit ihren Pistolen wild in der Gegend herumzufuchteln. Zu allem Übel nerven auch noch die anderen Lehrer. So muss Frl. Krise sich anhören lassen, welche Beziehungsprobleme die Kollegen haben. Frau Freitag hingegen hat schwer mit Entzugserscheinungen zu kämpfen. Vor einer Woche hat sie dem Rauchen abgeschworen. Aber eine Zigarette kann doch sicherlich nicht schaden, oder?! Kurzerhand verbündet sie sich mit einem der Gangster. Hauptsache, Frau Freitag bekommt endlich ihre Sucht befriedigt. Dass derweil der Boss der Bankräuber kurz vorm Durchdrehen ist, hindert Frau Freitag und auch Frl. Krise nicht daran, den Gangstern noch mehr auf die Nerven zu gehen ...

Krimiliteratur von der amüsantesten Sorte bekommt man mit den Romanen von Frl. Krise und Frau Freitag in die Hand. Wenn die beiden Frauen ermitteln, hält es den Leser nicht mehr auf der Couch, dem Sessel oder im Bett vor lauter Lesebegeisterung. Dann ist es vorbei mit jeglicher Langeweile. Bei der Lektüre von "Gangster in der Aula" bekommen die Bauchmuskeln ordentlich viel Arbeit. Nach der letzten Seite hat man Muskelkater vom Dauerlachen und rennt breitgrinsend wie ein Honigkuchenpferd durch die Welt. Eine Laus auf der Leber hat dank der deutschen Autorinnen zu keiner Sekunde eine Chance. Denn hier wird der Lesespaß definitiv auf die Spitze getrieben. So viel gute Unterhaltung findet man höchstens noch in den Geschichten von Rita Falk oder Gisa Pauly.

Einfach nur herrlich, herrlich schräg - genau das sind die Bücher aus der Feder von Frl. Krise und Frau Freitag. "Gangster in der Aula" steckt voller Humor und auch Spannung. Ab dem ersten Satz fühlt man sich wie nach mehreren Gläsern Champagner, nämlich ganz beschwipst von solch einem Lesevergnügen. Hier wird es witzig und spritzig!

Susann Fleischer
30.11.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Frl. Krise & Frau Freitag:
Gangster in der Aula

Bild: Buchcover Frl. Krise & Frau Freitag, Gangster in der Aula

Reinbek: Rowohlt Polaris 2015
336 S., € 14,99
ISBN: 978-3-499-27144-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.