Krimis & Thriller

Romance and Thrill - der perfekte Cocktail für einen spannungsreichen und kurzweiligen (Lese-)Abend

Einst war Neil Sheridan einer der Besten beim FBI, aber nach einem tragischen Schicksalsschlag verlor der Top-Agent nicht nur sein Leben, sondern auch seinen Job und sein Selbstwertgefühl. Als allerdings zwei Morde geschehen, sind Sheridans kombinatorischen Fähigkeiten wieder gefragt. Die Spur führt ihn zu einer gewissen Beth Denison. Wie er hütet auch sie ein dunkles Geheimnis in ihrem Herzen, das sie nicht gewillt ist, jemals preiszugeben. Und trotzdem ahnt Sheridan, dass für Beth die Zeit gekommen ist, endlich über die eigene Vergangenheit zu reden. Und wenn es soweit sein sollte, will er an Ort und Stelle sein. Dass er dabei eiserne FBI-Gesetze brechen muss, ist ihm zu diesem Zeitpunkt egal, denn Sheridan geht es einzig um das Wohl seiner Schutzbefohlenen und ihrer Tochter. 

Je mehr Zeit Sheridan mit Beth verbringt, umso mehr Details vertraut sie aus ihrem Leben an. So erfährt er von einem Trauma, dass Beth vor sieben Jahren erlitten hat. Damals erlebte sie die Hölle auf Erden, als sie die Begegnung mit Chevy bankes machte. Wie sich nämlich herausstellte, handelte es sich bei dem Bekannten ihrer Freundin um einen Psychopathen, der Freude daran empfindet, Frauen Schmerzen zu bereiten und ihnen dabei Angstschreie zu entlocken. Diese Leidenschaft konnte er lange Zeit im Verborgenen ausleben - bis er beschloss, wieder in Beths Alltag aufzutauchen und die alleinerziehende Mutter in Angst und Schrecken zu versetzen. Und obwohl sie sich zu behaupten weiß, stößt Beth erstmals an ihre Grenzen, als Bankes sich telefonisch bei ihr meldet. 

Sheridan ist der Mann, auf den sie sich nun verlassen muss. Er gibt ihr die Kraft, um sich dem Dämon in ihrem Leben endgültig zu stellen. Und obwohl Sheridan weder Tod noch Teufel fürchtet, muss auch er eingestehen, dass Bankes ihm einen eiskalten Schauer über den Rücken laufen lässt. Aber das ist längst nicht sein einziges Problem: Während der Jagd nach Bankes kommt er Beth gefährlich nahe. Eines Tages muss auch erkennen, dass er sich heillos und diese hübsche, attraktive Frau verliebt hat und sich eine Zukunft mit ihr durchaus vorstellen kann. Doch diese ist nur möglich, wenn die Gefahr ein für allemal aus dem Weg geräumt ist ... 

Kate Brady liefert Spannung vom Feinsten ab 

Von einem Debüt wie das, was Kate Brady mit "Puppengrab" hinlegt, kann man nur träumen, denn sie versteht es, höllische Spannung, prickelnde Erotik und rasante Action zu einem atemlosen Erlebnis für den Leser zu vereinen. Dieser Thriller bedeutet Aufregung pur und verspricht eine schlaflose Nacht. Während der Lektüre kommt man beim Atem ins Stocken - hauptsächlich wegen des schieren Nervenkitzels, der einen auf mehr als 450 Buchseiten erwartet. Hier lodert ein Feuer, dass dem Leser ins Schwitzen bringt, wenn nicht sogar (beinahe) verbrennen wird. Das kann längst nicht jeder Roman von sich behaupten. 

Kate Brady ist die neue Mary Higgins Clark, deren Romane ähnlichen Kultstatus erreichen könnte wie die der US-amerikanischen Autorin. "Puppengrab" ist der Stoff, aus dem Alpträume gemacht haben. David Fincher ("Sieben", "Panic Room", "Zodiac") sollte sich am besten umgehend die Filmrechte sichern, denn Bradys Thriller auf der Kinoleinwand könnte zu einem echter Schocker und damit Renner werden. 

Susann Fleischer 
04.10.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Kate Brady:
Puppengrab. Thriller. Aus dem Amerikanischen von Antje Nissen

Bild: Buchcover Kate Brady, Puppengrab. Thriller

München: Knaur Verlag 2011
464 S., € 14,99
ISBN: 978-3-426-65215-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.