Kinder- & Jugendbücher

Fantasy mit einem Schuss Magie

Jinx hat es nicht leicht im Leben. Nach dem Tod seiner Eltern ist für den Jungen der Alltag zur Hölle geworden. Doch es kommt schon bald noch schlimmer für ihn: Sein Stiefvater nimmt ihn eines Tages mit in den Urwald - mit dem Plan, ihn in der Wildnis auszusetzen und jämmerlich dort sterben zu lassen. Dann passiert allerdings etwas, mit dem Jinx´ Stiefvater nicht gerechnet hat: Die beiden begegnen einem Zauberer. Simon nimmt den Jungen bei sich auf und will ihm die Künste der Zauberei lehren. So vergehen die Jahre und Jinx beginnt zu erkennen, dass Simon etwas Böses im Schilde führt. So scheint es zumindest, als er den Jungen als Versuchskaninchen für einen Zauber benutzt, bei dem Jinx seine eigenen magischen Fähigkeiten verliert.

Da Simon seinem Lehrling nicht helfen will, bleibt Jinx keine andere Wahl: Er macht sich auf dem Weg zum mächtigen Knochenmeister, der ihn von seinem Fluch erlösen soll. Mit von der Partie sind der junge Reven und das Mädchen Elfwyn. Beide sind wie Jinx verflucht und wünschen sich nichts sehnlicher, als endlich von diesem befreit zu werden. Dafür riskieren sie einfach alles - sogar ihr Leben. Im Urwald wimmelt es nämlich nur so von Trollen, Werwölfen und anderen Wesen, denen es nach Blut dürstet. Doch im Gegensatz zu diesen kann Jinx mit den Bäumen reden und entkommt deshalb mehr als einmal der Gefahr. Dann wendet sich für die Freunde allerdings das Blatt. Der Knochenmeister droht ihnen mit etwas Schlimmeren als dem Tod ...

Fantasy, wie der Leser sie liebt - "Jinx und der magische Urwald" lässt keinerlei Wünsche offen und bedeutet für Kinder das größte (Lese-)Glück überhaupt. Sage Blackwood gelingt mit dieser Geschichte ein Vergnügen, das man sich um keinen Preis entgehen lassen darf, denn hier findet man fesselnde Spannung auf jeder Seite. Hier bekommt man beim Lesen richtig gute Laune und etwaige Langeweile verfliegt in Windeseile. Kein Wunder, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte und sich schwer zusammenreißen muss, nicht ganz Nächte durchzulesen. Die US-Amerikanerin sorgt mit diesem Schmöker für Lesespaß pur. Wer von der "Septimus Heap"-Reihe nicht genug bekommen konnte, sollte sich dieses Abenteuer auf keinen Fall entgehen lassen.

Sage Blackwood entführt mit "Jinx und der magische Urwald" ihre Leser in eine fantastische Welt voller Gefahren und funkensprühender Magie. Bei der Lektüre vergisst man des Öfteren das Atmen, denn die Autorin schreibt unglaublich spannend und schafft mit ihren Worten ein packendes Erlebnis jenseits von Raum und Zeit. Von solch einem Lesevergnügen kann man sonst nur träumen.

Susann Fleischer
24.03.2014

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Sage Blackwood:
Jinx und der magische Urwald. Aus dem Amerikanischen von Sylke Hachmeister

Bild: Buchcover Sage Blackwood, Jinx und der magische Urwald

Hamburg: Oetinger Verlag 2014
352 S., € 16,95
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-7891-2016-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.