Kinder- & Jugendbücher

Die perfekte Mischung aus Roald Dahl und Charles Dickens - ein abgedrehtes Vergnügen voller Spannung, Gefühl und Spaß

Horton Halfpott ist alles andere als glücklich mit seinem Leben. Als Küchenjunge muss er ständig Prügel einstecken und hat bei der Familie Luggertuck nicht sonderlich viel zu lachen. Doch der Tag, an dem Lady Luggertuck ihr Korsett lockerte, ist alles noch viel, viel schlimmer. Alles im Schloss gerät durcheinander und Horton weiß nicht mehr, wo ihm der Kopf steht. Einziger Lichtblick ist die junge Celia. Eigentlich ist Horton zu ihr geschickt worden, damit er der Tochter eines steinreichen Adligen die Einladung zu einem Ball überreichen kann. Sofort empfindet der Junge Sympathie für die hinreißende Dame, die sogar vor Luther Luggertuck keine Angst zu haben scheint. Und auch sie mag Horton - sehr zum Leidwesen ihrer zahlreichen Verehrer, die es alle nur auf Celias Geld abgesehen haben.

Ausgerechnet als Horton glaubt, endlich aufatmen zu können, ereilt ihn ein schlimmes Unglück. Der berühmte Luggertuck'sche Klumpen ist spurlos verschwunden und Horton wird als Dieb verdächtigt. Portnoy St. Pomfritt wird zu Hilfe gerufen, denn Lady Luggertuck weiß einfach nicht mehr weiter. Der wohl beste Detektiv ganz Englands tappt vorerst auch im Dunkeln, denn ohne Beweise kann er Horton nicht hinter Gittern bringen. Aber zum Glück hat der Junge gute Freunde, die an seine Unschuld glauben und sich auf die Suche nach dem riesenhaften Juwel der Familie Luggertuck machen. Dabei kommen sie einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur ...

Ein Krimi, der neben fesselnder Spannung auch ganz viel Gefühl und funkensprühende Fantasie zu bieten hat? All das und noch einiges mehr findet man in dem Kinderbuch "Horton Halfpott oder das teuflische Geheimnis von Schloss Eigenbrötl oder wie sich Lady Luggertucks Korsett lockerte". Tom Anglebergers Geschichte trifft mitten ins Herz des Lesers, das freudig hüpft, sobald man mit der Lektüre angefangen hat. In den süßen Horton werden sich Mädchen verlieben, Jungs werden so sein wollen wie er und Erwachsene würden sich glücklich schätzen, ihn zum Sohn zu haben. Es macht einfach Spaß, dem Küchenjungen bei seinem turbulenten Abenteuer zu folgen und sich mit ihm zu freuen, wenn er sein Glück findet. Der US-amerikanische Autor schenkt Kindern ein Buch der ganz besonderen Art.

Susann Fleischer
02.01.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Tom Angleberger:
Horton Halfpott oder das teuflische Geheimnis von Schloss Eigenbrötl oder wie sich Lady Luggertucks Korsett lockerte. Aus dem Amerikanischen von Reinhard Pietsch

Bild: Buchcover Tom Angleberger, Horton Halfpott oder das teuflische Geheimnis von Schloss Eigenbrötl oder wie sich Lady Luggertucks Korsett lockerte

München: Knesebeck Verlag 2011
224 S., € 12,95
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-86873-381-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.