Kinder- & Jugendbücher

Ein Kabeljau sorgt für Aufregung

Palles Vater ist Reparateur und macht Fische - und was sonst noch im Meer herumschwimmt - wieder heil und gesund. Dieses Mal hat er einen Kabeljau mit nach Hause gebracht. Fjodor hat nämlich ein großes Problem: Wenn er nach links schwimmen will, schwimmt er nach rechts. Und wenn er geradeaus schwimmen will, schwimmt er rückwärts. Nun liegt es an Palle und seinem Vater, dem frechen Fisch zu helfen - mit Hilfe von Klebeband, Hammer, Zange und vielen kleinen Nägeln. Doch eine Operation ist nur dann von Erfolg gekrönt, wenn der Patient sich anschließend ausruht und neue Kraft für seine fiesen Streiche sammeln kann. Das allerdings ist gar nicht so einfach, denn Fjodor will Abenteuer erleben. 

Während sein Vater sich am nächsten Tag wieder aufmacht, um anderem Meeresgetier das Leben zu retten, soll Palle auf den aufgeweckten Kabeljau aufpassen. Aber schon bald kommt der Junge an seine Grenzen, denn Fjodor stellt mit seiner frechen Art alles gründlich auf dem Kopf. Erst macht er Palles Sparschwein kaputt und anschließend will er das viele Geld auf den Kopf schmeißen. Im teuersten Restaurant bestellt er russischen Kaviar, argentinisches Pampassteak, echten Champagner, kubanische Zigarren und Würstchen mit Kartoffelbrei. Aber statt alles fleißig aufzuessen, kann Fjodor nur herummäkeln - bis Palle die Nase voll hat und dem Kabeljau die Leviten liest ... 

Mit "Fjodor flippt aus" gelingt dem Terzio Verlag abermals ein kunterbuntes, fantasievolles Musical-Vergnügen, bei dem Abenteuer, Gefühl und Witz Kinder zur anhaltenden Lektüre verleitet. Man liest und liest und mag gar nicht mehr damit aufhören, denn mit jeder Seite eröffnet sich hier ein reiches Kaleidoskop an einfallsreichen Illustrationen und schrägen Überraschungen, die einfach nur Spaß machen wollen. Nicht zu vernachlässigen ist die Musik-CD, auf der ein abwechslungsreiches Repertoire an schwungvollen, frechen Liedern mit Ohrwurm-Charakter zu finden ist. Kurzum: Eine potentieller Kinderklassiker, der mit tollen Songs und einer originellen Story den Leser zu bezaubern weiß. 

Susann Fleischer 
18.07.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Pål H. Christiansen, Felix Janosa:
Fjodor flippt aus. Aus dem Norwegischen von Christine von Bülow. Mit Illustrationen von Annlaug Auestad

Bild: Buchcover Pål H. Christiansen und Felix Janosa, Fjodor flippt aus

München: Terzio Verlag 2011
40 S., € 14,95
ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-89835-760-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.