Kinder- & Jugendbücher

Die Nanny lässt grüßen

Nina Blazon kann zweifellos als die deutsche Meg Cabot bezeichnet werden, denn solch einen Facettenreichtum an unterschiedlichsten Büchern findet man in den deutschen Landen nicht an jeder Straßenecke. Egal ob packender Krimi, verzaubernder Fantasy-Roman, prachtvoller Historienschmöker oder fröhlich-freches Kinderbuch - Nina Blazon erfreut die Herzen ihrer Leserinnen mit immer wieder neuen Geschichten, die im Laufe der Jahre zahllose Auszeichnungen und Preise einheimsten. Ein ganz heißer Anwärter auf die Buchwunschliste von Kindern ist sicherlich auch Blazons neuester Streich "Polinas Geheimnis" - ein herzerfrischendes Kinderbuch, das vor Fantasie, Witz und Charme nur so sprüht. 

Die Geschwister Erik und Joanna lieben nichts mehr auf der Welt, als ihre ungeliebten Kindermädchen erfolgreich zu verjagen. Mette aus Dänemark haben sie Cayennepfeffer in ihren Pudding und Tabasco in ihren Apfelsaft getan, Kelly aus England sah nach dem Haarewaschen auf dem Kopf aus wie ein außerirdisches, grünes Fellmonster. Nachdem Mercedes aus Frankreich entnervt das Handtuch wirft, weiß die Mutter weder ein noch aus. Ein Zettel von der Agentur Dunay scheint die Lösung für diese ausweglose Lage zu sein, denn sie schickt ihnen Polina Schuschnatowolkowitzkowa aus der Ukraine vorbei. Und sie ist ganz anders als die bisherigen Au-pairs ... 

Polina ist dermaßen seltsam, dass Erik und Joanna glatt vergessen, ihrem neuen Kindermädchen einen gemeinen Streich zu spielen. Stattdessen beobachten sie, wie Polina das Geschirr mit einem Föhn trocknet. Sie kann weder kochen noch Wäsche waschen und hat noch nie etwas von Ostern gehört. Für die Geschwister steht fest, dass ihr Au-pair offenbar ein Geheimnis hütet, das niemand jemals erfahren darf. Einzig den Kindern kann sie sich anvertrauen und diese staunen nicht schlecht, als sie die ganze Wahrheit erfahren. So viel sei hier verraten: Polina ist nicht diejenige, die sie für Außenstehende erscheinen mag. 

Nina Blazon ist es mal wieder gelungen: Sie hat mit "Polinas Geheimnis" ein wundervolles Kinderbuch verfasst, das ihre jungen Leserinnen mit viel Schwung, Humor und Esprit zu überzeugen weiß. Dabei erinnert die Geschichte ein wenig an den bezaubernden Kinofilm "Eine zauberhafte Nanny", dargestellt von einer überragenden Emma Thompson. Das ist ein Grund mehr, weshalb die Lektüre dieses Buches ein großer Spaß ist, der gute Laune versprüht und jede trübe Stimmung im Nu vertreibt. Damit hat die Stuttgarterin es erneut geschafft: Sie schreibt sich mit einer ungewöhnlichen Geschichte in die Herzen der Kinder und lässt deren Augen erstrahlen. So und nicht anders sollte ein gelungenes Kinderbuch sein, denn ohne Fantasie und Freude wäre das Leben nur halb so schön. 

Susann Fleischer 
13.09.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Nina Blazon:
Polinas Geheimnis. Mit Illustrationen von Franziska Harvey

Bild: Buchcover Nina Blazon, Polinas Geheimnis

Ravensburg: Ravensburger Buchverlag 2010
124 S., € 9,95
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-473-36806-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.