Ratgeber

Spielend-leichte Sprachförderung

Neugeborene können bereits wenige Tage nach ihrer Geburt ihre Muttersprache von anderen Sprachen unterscheiden. Gewöhnlich sprechen sie mit einem Jahr ihr erstes Wort und im Laufe weniger Jahre nimmt der Umfang ihres Wortschatz auf explosionsartige Weise zu. Damit der erfolgreiche Spracherwerb gewährleistet wird, ist Interaktion zwischen Eltern und Kind von unabdingbarer Bedeutung. Nur durch Kommunikation können Kinder neue Wörter in ihren Wortschatz aufnehmen. Einen Beitrag zur Sprachförderung bietet mit Liedern, Spielen und Reimen "Mein Sprachspielbuch" aus dem Hause Duden.

Das Buch ist in Sprachstufen eingeteilt, damit die Kinder bestmöglich gefördert werden können. In fünf Altersstufen (0-1 Jahr, 1-2 Jahre, ...) findet in verschiedensten Bereichen eine optimale Sprachförderung statt. In unterschiedlicher Gewichtung findet man Spiele für Körper- und Sinneswahrnehmung, Aufmerksamkeit, Entspannung und Konzentration, Merkfähigkeit und Rhythmus, Mundmotorik, Artikulation, Wortschatz, Grammatik, Erzählen oder Wissen. Da bleibt kein Gebiet aus, was für den (früh-)kindlichen Spracherwerb von fundamentaler Bedeutung ist. Der ausführliche Praxisteil unterbreitet Eltern Vorschläge für verschiedenste Spiele. So findet man auf 157 Seiten Aufmerksamkeits-, Bewegungs-, Erzähl-, Kose- oder Sprachspiele - um nur eine kleine Auswahl aus 19 Spielen zu nennen. Daneben gibt es aber auch Abzählverse, (Bilder-)Rätsel, Lieder, Sprechverse, Trostverse und Vorlesegeschichten. Abgesehen von Klassikern wie "Hoppe, hoppe Reiter", "Eine kleine Dickmadam", "Himpelchen und Pimpelchen" oder "Bruder Jakob" werden sowohl die Kinder als auch die Eltern immer wieder etwas Neues entdecken, das zu gleichen Teilen Spaß und Sprachförderung verspricht.

"Mein Sprachspielbuch" ist bestens geeignet, um das eigene Kind während des langwierigen Spracherwerbs optimal zu begleiten. Es bietet Anregungen, die nicht nur einen positiven Lerneffekt versprechen, sondern gleichzeitig Spaß machen. Während manche Spiele zwischen Erwachsenem und Kind stattfinden, können andere zwischen Gleichaltrigen und wieder andere allein durchgeführt werden. Die klare Übersichtlichkeit der Spiele und der ausführliche Anhang mit theoretischem Wissen zur Sprachentwicklung bei Kindern machen das Buch zu einem beständigen Ratgeber. Die lustigen Illustrationen setzen einerseits die richtige Handhabung des entsprechenden Spiels bildlich um, andererseits vermitteln sie die Freude und den Spaß, den man beim Betrachten dieses Buches empfinden wird. Der Ratgeber aus dem renommierten Dudenverlag hält, was Titel und Cover versprechen: eine Sammlung fantasievoller, lustiger Spiele mit positivem Sprachförderungseffekt.

Susann Fleischer
31.08.2009

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Dr. Sandra Niebuhr-Siebert, Ute Diehl u. a.:
Duden - Mein Sprachspielbuch. Sprachförderung mit Liedern, Spielen und Reimen. Mit Illustrationen von Antje Keidies und Martina Theisen

Bild: Buchcover Dr. Sandra Niebuhr-Siebert und Ute Diehl, Duden - Mein Sprachspielbuch. Sprachförderung mit Liedern, Spielen und Reimen

Mannheim: Dudenverlag 2009
192 S., € 14,95
ISBN: 978-3-411-73751-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.