Wissenschaften

Samuel Speitelsbach: Information = Chaos

In diesem Buch stellt Samuel Speitelsbach einen Algorithmus zur Rekonstruktion von Computertomographiebildern dar. "Dieser Algorithmus beruht darauf, unter Randbedingungen Chaos zu maximieren." Es werden Physikalische sowie Mathematische Grundlagen erklärt, Algorithmen beschrieben und unterschiedliche Methoden vorgestellt.

"Was ist Wissenschaft? [...] Gibt es keine wesentlichen wissenschaftlichen Erkenntnisse mehr, da bereits alles erforscht ist, oder mangelt es den Wissenschaftlern an Disziplin? All diese Fragen werden in diesem Buch zwar nicht beantwortet, aber es wird gegen wissenschaftliche Prinzipien [...] verstoßen."

Und so regt der Autor den Leser an, selbst mitzudenken, vieles infrage zu stellen und appelliert  im Klappentext: "Glauben Sie keinen Autoritäten, nur weil diese das angeblich gelernt haben und tolle Fremdworte dafür verwenden können."

Durch die vielen Kapitel und Unterkapitel, die logisch sortiert und in einem Inhaltsverzeichnis aufgezeigt sind, ist Samuel Speitelsbachs Buch sehr übersichtlich.

Viele Zeichnungen, Grafiken und Gleichungen untermauern die unterschiedlichen Methoden, helfen beim Erklären und lockern die Struktur dieses wissenschaftlichen Werkes auf.

Hugo Meyer
15.02.2016

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Samuel Speitelsbach: Information = Chaos: Atomkernalgorithmus zur Volumenberechnung aus 2D-Bildern

Frankfurt: August von Goethe Literaturverlag 2015
98 S., 14,80
ISBN: 9783837216998

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.