Wissenschaften

Goethes Werke besser kennenlernen

Johann Wolfgang von Goethe geh?rt zu den gro?en Universalgenies des 18. und 19. Jahrhunderts und alle seine (Meister-)Werke sind ein Zeugnis seiner Genialit?t, die offenbar vor nichts Halt machte. Der geb?rtige Frankfurter schrieb nicht nur verdammt gute literarische Texte, sondern er war auch in der Naturwissenschaft ?u?erst bewandert - ?hnlich wie einst Leonardo da Vinci. Seine Schriften zur Farbenlehre, vergleichenden Anatomie und Botanik sind bis zum heutigen Tage nicht nur an den Universit?ten gefragt und hei?begehrt. All jene, die an Goethes Erkenntnissen ein besonderes Interesse hegen und mehr ?ber diese erfahren m?chte, bekommen mit dem "Goethe-Handbuch" ein Werk in die Hand, das seiner Zeit weit voraus ist - genauso wie dem besten Literaten unserer Zeit.

Es ist einfach unglaublich, in welchen Bereichen der Naturwissenschaften Johann Wolfgang von Goethe sein Wissen preisgab. Insgesamt sechs gro?angelegte ?berblickskapitel ("Schriften zur Morphologie", "Farbenlehre", "Geologie bis 1800", "Schriften zur Meteorologie", "Schriften zur Allgemeinen Naturlehre" und "Rezeptions- und Wirkungsgeschichte") zeigen auf eindrucksvolle Art und Weise, dass einer der bedeutendsten Weltliteraten vielseitig begabt war und ihm niemand etwas vormachen konnte. Man kann nur staunen ob des allumfassenden Wissens, das sich hier Seite f?r Seite offenbart und den Leser in seinen Bann zieht, sodass man nach der Lekt?re um einiges kl?ger geworden ist. Noch erstaunlicher ist allerdings die Tatsache, dass alles, was in diesem Handbuch geschrieben steht, bis heute G?ltigkeit besitzt.

Um Goethes Dichtungen en detail verstehen zu k?nnen, ist es von unabwendbarer Notwendigkeit, sich mit Goethes Forschungen ausf?hrlich zu besch?ftigen und sich mit seinen naturwissenschaftlichen Abhandlungen genauer auseinanderzusetzen. Mit dem "Goethe-Handbuch. Naturwissenschaften" unternimmt der interessierte Leser einen ersten Schritt in diese Richtung und erf?hrt dabei Fakten, die nahezu unglaublich zu sein scheinen. Herausgeber Manfred Wenzel sorgt daf?r, dass die Lekt?re nicht zu einer langweiligen Angelegenheit wird, sondern bis zur letzten Seite den Leser zu fordern wei?. Das in diesem Buch enthaltene Wissen besitzt definitiv einen "Wow!"-Effekt, der die Neugierde auf mehr weckt. Johann Wolfgang von Goethe ist nach wie vor ein Garant f?r packende Kurzweile, die trotz ihres wissenschaftlichen Anspruches einen hohen Unterhaltungswert besitzt.

Susann Fleischer
04.03.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Manfred Wenzel (Hg.): Goethe-Handbuch - Supplemente 2: Naturwissenschaften

CMS_IMGTITLE[1]

Stuttgart: Metzler Verlag 2012
851 S., 99,95
ISBN: 978-3-476-01983-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.