Wissenschaften

40 Jahre waren der Westen und der Osten Deutschlands zwei getrennte, voneinander unabhängige Staaten, die endlich am 9. November 1989, dem Tag des Falls der Berliner Mauer, wieder geeint wurden. In diesen vier Jahrzehnten entwickelten sich zwei unterschiedliche Gesellschaften mit ihren eigenen...  zur Rezension

Je mehr Zeit verstreicht nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs 1945, desto mehr scheint die Komplexität des Kriegsgeschehens aus dem Blick zu geraten. Jedes beteiligt gewesene Land hat seine eigene Version, rückt seine eigene Rolle in den Vordergrund. Das Blickfeld ist verengt, die Erinnerung...  zur Rezension

Die Welt der Tiere steckt voller Geheimnisse und Kuriositäten. Zu diesen zählen zum Beispiel die  Bonobos - eine Primatenart aus der Familie der Menschenaffen -, die Aggressionen und Streitigkeiten mittels Sex lösen. Zwar dauert der Akt lediglich 13 Sekunden, aber hinterher sind die...  zur Rezension

Will man die Genese der unterschiedlichen Gesteinsarten begreifen und in der Lage sein, nicht nur die Gesteine zu bestimmen, sondern auch die Herkunft derselbigen zu verstehen, ist es unerlässlich, sich mit der Entstehung der Erde sowie den Vorgängen in den unterschiedlichen Schichten unseres...  zur Rezension

Der französischstämmige Begriff "Avantgarde" stammt ursprünglich aus dem Militärwesen und bedeutet übersetzt "Vorhut" - gemeint ist derjenige Truppenteil, der vor dem eigentlichen Heer ausrückt und das feindliche Gebiet sondiert. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Bezeichnung erstmals für...  zur Rezension

"Die Welt der Codes" aus der Edition "Best of National Geographic" liefert einen vorzüglichen Überblick über die Geschichte geheimer Botschaften und ihrer Entschlüsselungen. Dabei wurde seitens der Autoren auf eine breite Themenvielfalt geachtet: Beginnend mit dem Themenblock "Die ersten Zeichen"...  zur Rezension

Man könnte als Leser meinen, dass Bücher eigentlich nur eine Ansammlung von Buchstaben sind, die Wörter bilden, die zu Sätzen werden. Da sollte es eigentlich keine größeren Schwierigkeiten bereiten, den Text aus einer fremden Sprache in eine andere Sprache zu übersetzen. Der Übersetzer muss...  zur Rezension

In den letzten Jahren hat kaum eine literarische Gattung so von sich reden gemacht wie der Kriminalroman. In der Gunst der Leserschaft steigt er in immer größerem Maße, regelmäßig erklimmen Krimis die vorderen Ränge in den Bestsellerlisten. Grund genug, sich einmal näher mit dem Phänomen...  zur Rezension

Sprachen unterliegen einem ständigen Wandel. Fremde Wörter dringen in den Wortschatz ein, während andere Wörter ungebräuchlich werden und veralten. Aber nicht nur der Wortschatz verändert sich, auch innerhalb der Wortarten geschehen Umgestaltungen. So kann ein ehemals starkes Verb im Laufe vieler,...  zur Rezension

Ralf Georg Bogner, Inhaber des Lehrstuhls für Neuere deutsche Philologie und Literatur an der Universität des Saarlandes, hat sich nichts Geringeres zur Aufgabe gemacht, als einen für die Gegenwart gültigen Kanon der deutsch-sprachigen belletristischen Literatur zwischen zwei Buchdeckel zu bannen....  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34