Wissenschaften

Der französischstämmige Begriff "Avantgarde" stammt ursprünglich aus dem Militärwesen und bedeutet übersetzt "Vorhut" - gemeint ist derjenige Truppenteil, der vor dem eigentlichen Heer ausrückt und das feindliche Gebiet sondiert. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Bezeichnung erstmals für...  zur Rezension

"Die Welt der Codes" aus der Edition "Best of National Geographic" liefert einen vorzüglichen Überblick über die Geschichte geheimer Botschaften und ihrer Entschlüsselungen. Dabei wurde seitens der Autoren auf eine breite Themenvielfalt geachtet: Beginnend mit dem Themenblock "Die ersten Zeichen"...  zur Rezension

Man könnte als Leser meinen, dass Bücher eigentlich nur eine Ansammlung von Buchstaben sind, die Wörter bilden, die zu Sätzen werden. Da sollte es eigentlich keine größeren Schwierigkeiten bereiten, den Text aus einer fremden Sprache in eine andere Sprache zu übersetzen. Der Übersetzer muss...  zur Rezension

In den letzten Jahren hat kaum eine literarische Gattung so von sich reden gemacht wie der Kriminalroman. In der Gunst der Leserschaft steigt er in immer größerem Maße, regelmäßig erklimmen Krimis die vorderen Ränge in den Bestsellerlisten. Grund genug, sich einmal näher mit dem Phänomen...  zur Rezension

Sprachen unterliegen einem ständigen Wandel. Fremde Wörter dringen in den Wortschatz ein, während andere Wörter ungebräuchlich werden und veralten. Aber nicht nur der Wortschatz verändert sich, auch innerhalb der Wortarten geschehen Umgestaltungen. So kann ein ehemals starkes Verb im Laufe vieler,...  zur Rezension

Ralf Georg Bogner, Inhaber des Lehrstuhls für Neuere deutsche Philologie und Literatur an der Universität des Saarlandes, hat sich nichts Geringeres zur Aufgabe gemacht, als einen für die Gegenwart gültigen Kanon der deutsch-sprachigen belletristischen Literatur zwischen zwei Buchdeckel zu bannen....  zur Rezension

Für die Nicht-Zahlenbegeisterten unter uns mag die Vorstellung, dass unser tägliches Leben und unsere Kultur auf Zahlen, mathematischen Berechnungen und Systemen aufbaut, eher unangenehm und unverständlich zu sein. Der Wiener Mathematik-Professor Rudolf Taschner hat sich der Bedeutung der Zahlen und...  zur Rezension

Derzeit durchlebt die Menschheit einen neuen Zyklus. Um aufzusteigen in eine neue Ebene des Verstehens und zu einer höheren Bewusstseins-Stufe. Solange es dem Menschen an Einsicht mangelt, in die Zusammenhänge von Ursache, Wirkung und Folge, lebt er in einer Welt voller Schein und Trug. Aufgrund...  zur Rezension

Der Schweizer Literaturhistoriker und Essayist Walter Muschg ist bekannt für seine aufwühlenden Werke, die eine etwas andere Sicht auf die Literaturwissenschaft werfen. Zu nennen ist an dieser Stelle beispielsweise sein Hauptwerk "Tragische Literaturgeschichte", das 1948 erschien und zu seiner Zeit...  zur Rezension

Es ist der 20. Juli 1969 um 21:17:39 Uhr (MEZ) als "Eagle", die Landefähre von Apollo 11, auf der Mondoberfläche landet. Nur sechs Stunden später werden die US-amerikanischen Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond betreten. Menschen auf der ganzen Welt sitzen gespannt...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34