Wissenschaften

Im praktischen Schuber kommt der Einbänder daher. Schwer ist er und etwas unhandlich mit seinem Format von 18,5 x 27,7 cm. Aber wie sollte es auch anders sein, denn in der 4. aktualisierten und überarbeiteten Auflage des "großen Brockhaus", der berühmten Enzyklopädie, steckt eine geballte...  zur Rezension

Von Glück kann jemand sagen, der bei sich daheim ein etymologisches Wörterbuch im Bücherregal stehen hat. Mit solch einem Nachschlagewerk muss nicht mehr befürchtet werden, dass irgendein daherkommendes Fremdwort nicht exakt bestimmt werden kann oder gar im falschen Zusammenhang gebraucht wird....  zur Rezension

Die Fundus-Bücherei bildet längst eine eigene Bibliothek. Wer die Bibliothek hat, hat einen Fundus eher seltener Schriften zur Kunst, Literatur, Philosophie, Ästhetik (vorwiegend) des 20. Jahrhunderts zur Hand. Die von Jan-Frederik Bandel herausgegebene Bücherei ist ein Zentrum mehr oder minder...  zur Rezension

Sie werden als Bücherwurm oder Leseratte bezeichnet - jene Menschen, für die Lesen weitaus mehr ist als eine nette Abendunterhaltung. Doch wie kam es, dass der Leser mit dem nimmersatten Nagekäfer gleichgesetzt wurde? Schließlich zerstört der Mensch nicht das Buch, er versucht es vielmehr als...  zur Rezension

An einem besonders stressigen Tag auf der Arbeit kann es schon mal vorkommen, dass man abends auf dem Sofa liegt und sich auf eine einsame Insel wünscht. Niemand käme zu einem gerannt, um ständig mit irgendwelchen Fragen zu nerven oder Entscheidungen zu verlangen. Die Auswahl an abgelegenen...  zur Rezension

Ist Religiosität ein Nebenprodukt der Evolution? Dieser Frage widmen sich der Philosoph, Biologe und Wissenschafts-journalist Rüdiger Vaas und der Religionswissenschaftler Michael Blume in ihrem Buch "Gott, Gene und Gehirn". Die Autoren geben zunächst einen Überblick über den momentanen Stand...  zur Rezension

Seit seiner Gründung im Jahre 1805 ist der Brockhaus Verlag für hochwertige Lexika und Enzyklopädien bekannt. Man denke nur an die Traditionsreihen "Meyers Konversations-Lexikon" und die "Brockhaus Enzyklopädie" - mehrbändige Nachschlagewerke, die aufgrund ihres umfangreichen...  zur Rezension

Spiz ist ein winzig kleines Teilchen unseres Universums. Ein unsichtbarer Reisender sozusagen. Man gewinnt ihn sofort lieb, wegen seiner spitzbübischen, aufgeschlossenen und freundlichen Art und Weise. Er erweist sich als sehr hilfsbereiter Charakter und ist gekommen, um dem Professor van den Berg...  zur Rezension

Es ist schon ein starkes und vor allem kompaktes St?ck, was der Physiker Klaus Geide mit seinem 2009 erschienenen Buch auf den Tisch legt. Denn sein Werk erkl?rt auf 150 Seiten nichts anderes als die Welt im Kleinen und im Gro?en. Als Titel wurde die Frage "Warum gibt es Sterne am Himmel?" unter...  zur Rezension

Wenn man im Lexikon den Begriff "Kulturgeschichte" nachschlägt, dann steht dort geschrieben: "Verlauf der geistigen, kulturellen und sozialen Entwicklung eines Volks oder der gesamten Menschheit und ihre Erforschung" (Quelle: Bertelsmann Lexikon in drei Bänden, 2003). Bei der Komplexität, die...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32