Wissenschaften

Bis heute denken viele mit Grausen an das Schulfach Physik zurück. Die Lehrer hatten hier von jeher einen äußerst schwierigen Stand, denn die Vorstellung, dass diese Naturwissenschaft auch in der Alltagswelt Anwendung findet, war für viele Schüler unbegreiflich. Doch spätestens seit Stephen Hawkings...  zur Rezension

Die Geschichte der Menschheit ist davon geprägt, dass sich immer wieder einzelne Geschlechter, Stämme oder Völker in führende Positionen brachten und über bestimmte Gebiete herrschten. Andrew Taylor hat nun 25 prägende Mächte der Weltgeschichte als "Die großen Reiche" ausgemacht und diese in seinem...  zur Rezension

Bei so gut wie jedem, der studiert hat oder noch studiert, wird die erste aufwändigere Literaturrecherche mit Sicherheit einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Für die meisten von ihnen wird sie bestimmt weitaus mehr Zeit und Mühe verschlungen haben als ursprünglich geplant - und Hand aufs...  zur Rezension

Es entstand zu Beginn des 13. Jahrhunderts und wird oft als "Nationalepos der Deutschen" bezeichnet. Die Rede ist vom "Nibelungenlied", das die Geschichte von Kriemhilds Liebe zu Siegfried und ihrer Rache nach seinem grausamen Tod erzählt. Nach seiner Wiederentdeckung im 18. Jahrhundert erfuhr das...  zur Rezension

Mit dem Buch "J. W. v. Goethe - Bekenntnisse einer schönen Seele" erhält ein großartiges literarisches Werk einen sehr wertvollen Kommentar, durch den ein bekanntes Werk in einem völlig neuen Licht erscheint. Geschrieben hat diesen Kommentar Josua Belak, der nach einem Vorwort insgesamt zehn Stufen...  zur Rezension

Als Wissenschaftsredakteur bei der "Süddeutschen Zeitung" fahndet Sebastian Herrmann nach dem verborgenen Wissen dieser Welt und hat zur Freude seiner Leser auch einiges gefunden - sogar so viel, dass sich daraus ein kleines Büchlein zusammenstellen ließ, mit insgesamt 1000 Kuriositäten aus dem...  zur Rezension

Ein knappes Drittel der Toilettenbesucher liest auf dem Klo. Doch wer liest schon etwas über das Klo? Und wer weiß überhaupt etwas über die Historie der Keramikschüssel mit Spülkasten, die er mehrmals täglich zur Verrichtung seiner Notdurft aufsucht? Daniel Furrers "Geschichte des stillen Örtchens"...  zur Rezension

Es gibt einige Bücher, die in keinem Bücherregal fehlen dürfen: ein universales Lexikon, in dem alles aufgelistet ist, was man wissen muss, Wörterbücher, falls man partout nicht weiß, wie dieses oder jenes Wort geschrieben wird oder was es auf Englisch heißt, und ein Atlas, der die Welt auf Karten...  zur Rezension

Haben Pflanzen eine Seele? Nein, auch ein Ethnobotaniker wie der bekannte Wolf-Dieter Storl kann darauf keine eindeutige und sichere Antwort geben. Und doch schafft er es in seinem Buch "Pflanzendevas. Die geistig-seelischen Dimensionen der Pflanzen", den Blick des Lesers für die unerkannten...  zur Rezension

Am 24. August 2010 ist es 1600 Jahre her, dass Italiens Hauptstadt geplündert wurde. Drei Tage regierten Angst und Verwüstung die Ewige Stadt und führten ihren Einwohnern vor, dass sie nicht unbesiegbar sind. Denn beinahe 800 Jahre lang widerstand Rom feindlichen Angriffen, die Tod und Verderben mit...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31