Hrbcher

Neues von den Kidds-Kids

Noch immer sind die Eltern von Bick, Beck, Storm und Tommy Kidd auf hoher See verschollen. Von ihnen fehlt jegliche Spur. Doch das hindert die Geschwister nicht daran, sich auf die gefährliche Suche zu machen. Nachdem die vier ihren ersten großen Schatz mit Bravour geborgen haben, geht es für sie nach Nordafrika. Auf dem Nil hoffen sie, ihre Mutter wieder zu finden. Dafür müssen es die Geschwister jedoch zunächst mit einer Reihe gefährlicher Widersacher aufnehmen. Ägypten, Gangster und Piraten - auf ihrer Reise von den Pyramiden, quer durch die Wüste bis in den undurchdringlichen Dschungel müssen die Kidds gegen gefährliche Tropenkrankheiten, zornige Verbrecher und aufgebrachte Nilpferde antreten. Ein alles andere als leichtes Unterfangen, oder?!

Zum Glück sind Bick und die anderen nicht nur mutig, sondern auch ziemlich clever. Dumm nur, dass selbst die CIA mit den Kidds ein falsches Spiel zu spielen scheint. Bick, Beck, Storm und Tommy dürfen niemandem vertrauen, nicht einmal ihrem "Onkel" oder sich selbst. Ihnen stets auf den Fersen sind finstere Gesellen, allen voran Oberfiesling Nathan Collier. Gegen ihn müssen die Kidds richtig schwere Geschütze ausfahren. Aber immerhin sind sie vier und Collier nur einer. Es müsste doch ein Leichtes sein, wenn sie dem Erzfeind der Kidds nicht mehr als nur ein Schnippchen schlagen würden. Und das tun sie natürlich auch. Am Ende allerdings ist es meist der Dritte, der lacht. In diesem Fall ist es jemand, mit dem niemand gerechnet hätte ...

Mehr und rasantere Höraction als mit "Die vier Schatzsucher" kann man definitiv nicht auf die Ohren bekommen. Von den Kidds-Geschwistern kann man partout nicht genug bekommen. Die Geschichten von James Patterson und Chris Grabenstein sorgen für großen Hörspaß, und zwar nicht nur im Kinderzimmer. Das Autorenduo macht Schluss mit so etwas wie Langeweile. Beim Lauschen von "Abenteuer am Nil" plumpst man glatt von der Couch vor lauter Hörbegeisterung. Marius Clarén spricht die Story mit jeder Menge Humor und noch mehr Spannung in der Stimme. Seine Lesungen sind ein absoluter Gute-Laune-Garant. Knapp vier Stunden lang hat eine Laus auf der Leber hier nicht einmal den Hauch einer Chance. Stattdessen heißt es: Hei-ho, Piraten, Leinen los und Kurs auf den Horizont!

Ein Hörabenteuer, wie es amüsanter, genialer und auch turbulenter kaum sein könnte - wenn Kinderliteratur, dann unbedingt aus der Feder von James Patterson und Chris Grabenstein. Mit "Die vier Schatzsucher" hauen die beiden US-Amerikaner Zuhörer ab zehn Jahren glatt vom Bett. Dank Marius Clarén wird "Abenteuer am Nil" zu einem Highlight in jedem CD-Player. Denn seine Lesungen sind einfach nur wow, wow, wow!

Susann Fleischer
14.11.2016

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

James Patterson: Die vier Schatzsucher - Abenteuer am Nil. Aus dem Amerikanischen von Siggi Seu

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Marius Clarn
Berlin: Der Audio Verlag 2016
Spielzeit: 235 Min., 14,99
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-86231-824-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.