Hrbcher

Der neue Slaughter - so explosiv wie Dynamit

Special Agent Will Trent ermittelt undercover gegen den Boss eines einflussreichen Drogenrings. Er will "Big Whitey" um jeden Preis hinter Gitter bringen - möge es ihn kosten, was es wolle. Dafür gibt sich Will als kleinkrimineller Biker aus, der gerade aus dem Knast gekommen ist. In Macon, Georgia, versucht er, Kontakt zum dortigen Drogenmilieu aufzunehmen. Denn laut seinen Informationen soll sich dort der berühmt-berüchtigte Gangsterboss aufhalten. Die gefährliche Operation wird noch komplizierter, als Detective Lena Adams in den Fall verwickelt wird. Nach einer Razzia in einem Fixertreff wird sie zu Hause überfallen. Was Will beunruhigt, ist, dass Lenas Ehemann Jared der Stiefsohn von Sarah Linton ist - der Frau, die er liebt.

Sollte die Ärztin davon erfahren, wird sie nach Macon kommen und könnte Wills Tarnung auffliegen lassen. Ihre Einmischung in die Ermittlungen könnten Will sogar sein Leben kosten. Das muss er unbedingt verhindern. Will muss sich schnell etwas einfallen lassen, wenn er nicht die unerbittliche Rache der Unterwelt auf sich ziehen möchte. Für Will wird der Einsatz immer gefährlicher, denn mit seinen kriminellen Gegenspielern ist nicht zu spaßen. So beobachtet er, wie ein Polizist auf brutalste Weise umgebracht wird. Und er wird wohl schon bald das nächste Opfer von "Big Whitey" sein. Es sei denn, sein Lügengerüst, das er eigens für Sarah aufgebaut hat, fällt nicht einfach so in sich zusammen. Doch eben genau dieses droht es schon bald ...

"Schwarze Wut" beweist: Autorin Karin Slaughter ist die unangefochtene Thriller-Queen in den USA. Ihre Romane haben es ordentlich in sich. Und wenn diese dann noch von Nina Petri gesprochen werden, zerreißen einem die Nerven innerhalb weniger Spielminuten in tausend Fetzen. Die deutsche Schauspielerin steigert die Spannung ins Unerträgliche. Mit ihren Lesungen bekommt man Hollywood-verdächtige Höraction auf die Ohren. Beim Lauschen wird es so fesselnd, dass man glatt das Atmen vergisst. Außerdem steigt der Puls in schwindelerregende Höhe. Also Vorsicht: Herzinfarktgefahr dank Slaughter und Petri! Die beiden kann niemand schlagen. Genialere und gnadenlosere Thrillerliteratur hat man noch niemals in einem CD-Player finden dürfen.

Ein Killer von einem Thriller - "Schwarze Wut" liest bzw. hört man wie im Rausch. Kein Wunder, denn die Story ist, wie alle anderen aus Karin Slaughters Feder, spannend, spannender, am spannendsten. Beinahe könnte man glauben, der Teufel hätte diese geschrieben. Dass man nach sieben Stunden Spielzeit nicht nur ganz atem-, sondern auch noch ganz sprachlos ist, dafür sorgt Nina Petri. Sie hat es echt drauf, dem Zuhörer einen Alptraum par excellence zu bescheren, und außerdem Gänsehaut am ganzen Körper.

Susann Fleischer
08.08.2016

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Karin Slaughter: Schwarze Wut. Aus dem Amerikanischen von Klaus Berr

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Nina Petri
Mnchen: Random House Audio 2016
Spieldauer: 477 Min., 19,99
ISBN: 978-3-8371-3325-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.