Hrbcher

Hurra , ein neues Abenteuer von den Karlsson-Kindern

Ferienzeit ist die schönste Zeit - jedenfalls, wenn man diese auf Doppingö verbringt. Wie jedes Jahr verbringen Julia, ihre Schwester Hummel und ihre Cousins Alex und George die Sommerwochen auf Tante Fridas Insel. Dort gibt es immer etwas Aufregendes zu erleben. So auch dieses Mal wieder. Tante Frida hat eine tolle Entdeckung gemacht. Die Wombats haben alte Münzen ausgebuddelt. Vielleicht ist es ja ein Wikingerschatz. Nun reist Tante Frida in die Stadt, um die Sache zu klären. Die Karlsson-Kinder sind derweil auf sich allein gestellt. Eigentlich kein Problem, oder?! Immerhin ist Alex ein Spitzenkoch und langweilig wird es auf der Insel sowieso nie. Nur manchmal hat Hummel Angst - vor Vampiren und vor einem Wikinger-Geist, dessen wildes Gelächter über Doppingö hallt.

Dann tauchen kurz nach Tante Fridas Abfahrt nach Stockholm zwielichtige Gestalten auf der Insel auf. Wer sind die drei? Und was wollen sie auf Doppingö? Angeblich handelt es sich bei der Frau und den beiden Männern um Archäologen. Nur komisch, dass sie sich nicht gerade wie Wissenschaftler benehmen. Sind das etwa Raubgräber? Gewissheit bekommen die Kinder, als die üblen Typen sie einsperren, um mit dem Schatz zu flüchten. Aber so leicht lassen sich die Karlssons nicht überrumpeln. Alex tüftelt einen listigen Plan aus. Und auch Hummel hat eine Idee, wie sie die drei Diebe aufhalten können. Dabei wird es allerdings ziemlich gefährlich, denn einer von ihnen ist bewaffnet. Er zögert nicht, auf kleine Kinder zu schießen, wenn es unbedingt sein muss ...

Wenn Kinderliteratur, dann unbedingt Katarina Mazetti und ihre (Hör-)Bücher. Mit ihren Geschichten um die Karlsson-Kinder macht die schwedische Autorin Astrid Lindgren und Co. ordentlich Konkurrenz. Beim Lauschen von "Wikinger und Vampire" muss man des Öfteren herzhaft lachen und vergießt die eine oder andere Träne. Kein Wunder, denn Sprecherin Melanie Pukaß liest die Story mit einer Extraportion Humor und Herz. Ihre Lesung ist echt der Hammer, ein absoluter Brüller. Knapp drei Stunden lang bekommt man das beste Hörvergnügen der Welt auf die Ohren. Die deutsche Schauspielerin versteht ihr Handwerk - und zwar meisterlich. Kaum liegt die erste CD im Player, bekommt man einfach herrlich gute Laune. Und auch Langeweile hat hier zu keiner Sekunde eine Chance.

Die Karlsson-Kinder bedeuten Stunden über Stunden voller spannender Abenteuer und Hörspaß von der amüsantesten wie besten Sorte - kurzum: voller unschlagbar guter Unterhaltung. Es hält einen kaum auf der Couch ob der vielen Lachanfälle. Selbst Erwachsene bekommen Muskelkater von "Wikinger und Vampire". Autorin Katarina Mazetti bringt die Lachmuskeln ordentlich zum Zittern. Auf so geniale Kurzweil will man, frau, kind nicht mehr verzichten.

Susann Fleischer
16.03.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Katarina Mazetti: Die Karlsson-Kinder - Wikinger und Vampire. Aus dem Schwedischen von Anu Stohner

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Melanie Puka
Berlin: Der Audio Verlag 2015
Spielzeit: 170 Min., 12,99
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-86231-488-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.