Hrbcher

Fantasy mit dem gewissen Etwas

Blue Sanders bekommt seit ihrer frühesten Kindheit erzählt, dass sie eines Tages ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Inzwischen ist Blue sechzehn Jahre und noch hat sich jene Prophezeiung nicht erfüllt. Allerdings es ist lediglich eine Frage der Zeit, bis das Mädchen sich seinem Schicksal stellen muss. Als sie auf dem Friedhof von Henrietta plötzlich einen gewissen Gansey kennenlernt, ahnt Blue, dass die Weissagung früher einzutreffen droht, als es ihr lieb ist. Was nämlich niemand weiß: Blue ist an diesem kalten Apriltag auf den verwitterten Kirchhof gekommen, um die Seelen derer, die bald sterben werden, zu empfangen - und Gansey scheint zu diesen zu gehören. Wird Blue der Grund für Ganseys nahen Tod sein? Einzig die Zeit vermag diese Frage zu beantworten.

Ehe es sich Blue versieht, befindet sie sich mit einem Mal in dem wohl größten Abenteuer ihres Lebens: auf der Suche nach dem jahrhundertealten Grab des Raben-Königs Glendower. Gemeinsam mit Gansey und seinen Freunden Adam, Noah und Ronan begibt sich Blue nicht selten in Gefahr, denn jemand will offenbar mit allen Mitteln verhindern, dass die letzte Ruhestätte des sagenumwobenen Raben-Königs gefunden wird. Die Ley-Linien sollen Blue und die anderen auf die richtige Spur führen, aber führen sie stattdessen vielmehr in die Irre. Plötzlich geschehen unerklärbare, übernatürliche Dinge und die Magie erhält Einzug in Blues und Ganseys Leben - ebenso wie der Tod, denn dem Ruf des Raben folgt auch ein anderer. Und dieser geht für seine Ziele notfalls über Leichen ...

Düster, fesselnd und betörend schöne Unterhaltung bis zur letzten Spielminute - "Wen der Rabe ruft" zählt zu den diesjährigen Fantasy-Highlights. Maggie Stiefvater droht mit diesem (Hör-)Buch, ihren Fans das Herz zu brechen, und sorgt für einen Genuss, der einen Raum und Zeit vergessen lässt. Man kann sich weder diesem Vergnügen noch den Stimmen von Birte Schöink, Florens Schmidt, Jonas Mues und Christian Rudolf entziehen. Bereits nach kürzester Zeit entwickelt die Story eine Sogwirkung, die nahezu unwiderstehlich ist. Die US-amerikanische Autorin sorgt hier für Kurzweil, wie sie selbst Hollywood nicht besser hätte gelingen können. Sobald die CDs im Player liegen, fühlt man sich wie in einem Rausch gefangen - einem Rausch, aus dem es kein Entkommen gibt.

Maggie Stiefvater schafft mit ihren Worten Fantasy, die einfach traumhaft schön ist und eine Verführung für alle Sinne. "Wen der Rabe ruft" bedeutet Literatur in absolut brillanter Blockbusterqualität und ist das reinste Wunder von einer Geschichte. Besser kann man sich Unterhaltung kaum wünschen, wie man sie hier auf die Ohren bekommt - dank der herausragenden Sprecher Birte Schöink, Florens Schmidt, Jonas Mues und Christian Rudolf.

Susann Fleischer
11.11.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Maggie Stiefvater: Wen der Rabe ruft. Aus dem Amerikanischen von Jessika Komina und Sandra Knuffinke

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Birte Schink, Florens Schmidt, Jonas Mues, Christian Rudolf
Hamburg: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH 2013
Spielzeit: 388 Min., 22,99
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8337-3144-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.