Hrbcher

Ein Hrbuch , das das Herz erwrmt

Australien, 1918: Tom Sherbourne ist der glücklichste Mann auf der Welt, als er Isabel kennenlernt. Für ihn ist es Liebe auf dem ersten Blick und auch sie verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Die beiden heiraten und ziehen nach Janus Rock, einer abgelegenen Insel im Westen Australiens. Dort arbeitet Tom als Leuchtturmwächter und genießt das Leben mit seiner Frau. Nur eines fehlt noch und alles wäre vollkommen: ein Kind. Die Jahre vergehen und Toms Ehe längst nicht mehr so glücklich wie am Anfang. Mehrere Fehl- und Totgeburten lassen Isabel immer mehr verzweifeln und daran glauben, dass die Heirat mit Tom einst ein großer Fehler war. Dann geschieht eines Morgens etwas Unglaubliches: Tom entdeckt ein Ruderboot, in dem die Leiche eines Mannes liegt - und ein neugeborenes Baby.

Isabel schließt das Mädchen in die Arme - und für immer in ihr Herz. Trotz Bedenken seitens Toms nimmt sie das Kind bei sich auf und erzieht "Lucy", als wäre es ihr eigenes. Isabel geht in ihrer Mutterrolle vollkommen auf und schenkt Lucy all ihre Liebe. So vergehen die Jahre und das Familienidyll scheint nichts und niemand zerstören zu können. Das ist allerdings ein Trugschluss, wie Isabel und Tom sich eines Tages schließlich eingestehen müssen. Lucys richtige Mutter droht an ihrem Kummer zu zerbrechen und langsam, aber sicher verrückt zu werden. Einzig Tom kann ihrem Leiden ein jähes Ende bereiten - und bezahlt einen hohen Preis dafür. Und auch Isabel steht plötzlich an einem Scheideweg und muss sich entscheiden, wohin die Zukunft sie und Lucy führen wird...

Unterhaltung, die zum Seufzen schön ist - M.L. Stedman ist ein großartiger Autor und sein Debüt "Das Licht zwischen den Meeren" gehört zu den Highlights dieses (Hör-)Bücherherbstes. Dieser Roman erobert die Herzen von Lesern und Zuhörern im Sturm, denn hier findet man ganz viel Gefühl und Leidenschaft pur. Sprecher Stephan Benson macht die mehr als zwölf Stunden zu einem Hochgenuss - und zwar nicht nur für weibliche Hörer. Beim Lauschen seiner Stimme entstehen Bilder im Kopf, die sich Szene für Szene zu einem Blockbuster vereinen und jeden mit sich fortreißen. So wird jede einzelne Spielminute zu einer zarten Versuchung, der garantiert niemand widerstehen kann. Eben die reinste Poesie, die einen nicht mehr loslässt und die man noch lange in Erinnerung behalten wird.

Mit "Das Licht zwischen den Meeren" gelingt M.L. Stedman Literatur, die wahrlich jeden zu Tränen rührt und voller Glück steckt. Dieser Roman wird aber erst durch Sprecher Stephan Benson zu einem herzerwärmenden Erlebnis, zu ganz großem Kino für die Ohren. In diese Geschichte muss man sich einfach verlieben.

Susann Fleischer
04.11.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

M.L. Stedman: Das Licht zwischen den Meeren. Aus dem Englischen von Karin Dufner

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Stephan Benson
Mnchen: Random House Audio 2013
Spielzeit: 741 Min., 24,99
ISBN: 978-3-8371-2258-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.