Hrbcher

Tempe Brennan ist wieder auf der Jagd

Temperance Brennan verdient ihr Geld als forensische Anthropologin und wird jeden Tag mit allen Erscheinungsformen des Todes brutal konfrontiert. Nichts kann die junge Frau erschrecken, denn die Leichen, die auf ihrem Obduktionstisch landen, sind oftmals bis zur Unkenntlichkeit entstellt und erz?hlen Tempe ihre ganz eigenen Geschichten. Doch ihr neuester Fall bringt die Medizinerin an die Grenzen ihrer psychischen und physischen Belastbarkeit, denn in einer verlassenen Wohnung bietet sich ihr ein alptraumhaftes Szenario. In Montreal werden drei tote Babys gefunden. Von der Mutter fehlt jedoch jegliche Spur. Temperance ist schockiert und sieht es als ihre Pflicht an, die mutma?liche M?rderin zu finden und hinter Gittern zu bringen.

Die Spur f?hrt Dr. Brennan und ihren Kollegen Andrew Ryan in den Norden, genauer gesagt in die kanadische Wildnis zu einem Ort namens Yellowknife. Dort verdichten sich die Hinweise, dass die Mutter der toten Babys im Prostituiertenmilieu zu suchen ist. Unterst?tzung bekommen die beiden durch Sergeant Oliver Hasty, der mit Tempe schon seit Jahren bekannt ist und fr?her einmal ein Verh?ltnis mit ihr hatte. Die Ermittlungen gestalten sich allerdings als ziemlich schwierig, denn jemand m?chte mit allen Mitteln verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Schon bald muss Tempe erkennen, dass es um weitaus mehr geht als Mord. In der Kleinstadt herrscht Krieg und Tempe befindet sich pl?tzlich mittendrin. Die Nachforschungen kosten ihr sogar beinahe das Leben ...

Mit Temperance Brennan hat Kathy Reichs eine Kultermittlerin mit Herz geschaffen. Die Thriller der US-amerikanischen Autorin sind pures Dynamit, das die Nerven des Lesers beinahe zum Zerrei?en bringt. Auch "Knochenjagd" bietet Hochspannung vom Feinsten. Doch erst durch Sprecherin Simone Thomalla wird dieser Roman zu einem atemberaubenden (H?r-)Erlebnis, das den Zuh?rer nicht mehr schlafen l?sst und den Puls in solche H?hen treibt, dass er innerhalb k?rzester Zeit au?erhalb des messbaren Bereiches liegt. Man sollte beim Lauschen sicherheitshalber ein Fl?schchen mit Baldrian in der N?he stehen haben, denn ansonsten ist zu bef?rchten, dass das Herz schon bald schlapp macht. Die "Tatort"-Kommissarin macht die Lesung zu einem Genuss, der einfach (alp)traumhaft sch?n ist. Das darf man nicht verpassen!

Das H?rbuch erweckt beim Zuh?rer den Eindruck, einem erstklassigen Actionstreifen in brillanter Qualit?t vor seinem inneren Auge ablaufen zu sehen. Simone Thomalla macht Kathy Reichs "Knochenjagd" zu einer wunderbaren Verf?hrung f?r alle Sinne und l?sst den Nervenkitzel lebendig werden. Ihre Stimme macht die Thriller der US-amerikanischen Autoren zu einem einzigartigen Vergn?gen, das direkt in die Ohren dringt und einen vor die Pforten der H?lle f?hrt - als h?tte der Teufel h?chstpers?nlich dieses H?rbuch eingesprochen. Kurzum: M?rderische Unterhaltung, die einfach umwerfend ist!

Susann Fleischer
21.01.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Kathy Reichs: Knochenjagd. Aus dem Amerikanischen von Klaus Berr

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Simone Thomalla
Mnchen: Random House Audio 2012
Spielzeit: 423 Min., 19,99
ISBN: 978-3-8371-1800-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.