Hrbcher

Englands Romantik-Queen Nr. 1 erobert die Herzen im Sturm

Poppy Wyatt ist die gl?cklichste Frau auf der ganzen Welt, denn sie wird in K?rze ihren Traummann heiraten. Die Hochzeit mit dem Wissenschaftler Magnus soll in wenigen Tagen im engsten Familien- und Freudeskreis stattfinden und Poppy droht, langsam, aber sicher deswegen den Verstand zu verlieren. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und Poppy steht kopf - sp?testens, als sie dummerweise den wertvollen Verlobungsring verliert und die Suche nach diesem erfolglos bleibt. Zu allem ?berfluss wird ihr auch noch das Handy gestohlen. Ein Drama scheint unausweichlich. Doch dann kommt der Zufall Poppy zur Hilfe. Die Physiotherapeutin findet ausgerechnet im M?ll ein brandneues Smartphone und rei?t es sich unter den Nagel. 

Was Poppy allerdings nicht ahnt: Das Handy geh?rt der Assistentin von Gesch?ftsmann Sam Roxton. Und dieser ist h?chst irritiert dar?ber, dass Poppy nicht bereit ist, es wieder herzugeben, und l?sst sich auf einen Deal ein. Poppy springt zwischenzeitlich als Sams neue Assistentin ein und im Gegenzug darf sich das Handy behalten - jedenfalls vorerst. Fortan fliegen die SMS und E-Mails zwischen den beiden hin und her und die beiden fangen an, sich zu m?gen. Und das trotz der Tatsache, dass sie grundverschieden sind und sich eigentlich nicht unbedingt gr?n sind! Tragische Verwicklungen und Probleme sind hier vorprogrammiert, denn Poppy zieht das Chaos regelrecht an und ist immer f?r eine ?berraschung zu haben ... 

Sophie Kinsella schreibt Geschichten zum Verlieben. Die Romane der englischen Autorin sind ein funkenspr?hendes Feuerwerk aus starken Emotionen, liebreizendem Charme und witzig-spritziger Unterhaltung - eben ein am?santes Vergn?gen, das bei Frauen keinerlei W?nsche offenl?sst und ein bezauberndes Erlebnis verspricht. "Kein Kuss unter dieser Nummer" ist eine turbulente Kom?die voll kleiner Wunder und vieler ?berraschungen, sodass man beim Lauschen der zwei mp3-CDs innerhalb k?rzester Zeit in einen Rausch ger?t. Sprecherin Sandra Schwittau verleiht dieser (Liebes-)Geschichte den richtigen Pep und vertreibt schlechte Laune auf Dauer. Nach diesem (H?r-)Genuss stellt sich beim Zuh?rer ein Gef?hl von Gl?ck ein. Ein besseres Antidepressivum gibt es nicht! 

Der H?rverlag schafft mit seinen H?rb?chern immer wieder wahre Gl?cksmomente, die man nicht mehr missen m?chte. "Kein Kuss unter dieser Nummer" bietet (H?r-)Spa? pur und erfreut jedes Herz bis zur letzten Spielminute. Sophie Kinsellas neuer Roman bekommt mit Sandra Schwittau zus?tzlich Tiefe und wird zu einer Verf?hrung f?r alle Sinne. Balsam f?r die Seele - genau das sind die Werke der englischen Autorin allesamt und ohne jeden Zweifel.

Susann Fleischer
21.01.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Sophie Kinsella: Kein Kuss unter dieser Nummer. Aus dem Englischen von Jrn Ingwersen

Sprecherin: Sandra Schwittau
Mnchen: Der Hrverlag 2012
Spielzeit: 832 Min., 14,99
ISBN: 978-3-86717-891-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.