Hrbcher

Es weihnachtet sehr ...

Seit mittlerweile 2000 Jahren war Gott nicht mehr zu Besuch auf der Erde. In der Zwischenzeit ist viel passiert und der allwissende Sch?pfer hat schon l?ngst den Anschluss zu seinen Sch?fchen verpasst. Bei einem geheimen Meeting mit dem Heiligen Geist und Jesus fordert Gott einen aktuellen Lagebericht ?ber das Vorgehen auf der Erde. Angesichts der Ratlosigkeit seiner beiden Sitzungsnachbarn beschlie?t der Allm?chtige, die Sache in die eigene Hand zu nehmen. Da ist es von Vorteil, dass vor Jahren jemand eine Erfindung namens Telefon gemacht hat. Aber dieses Kommunikationsmittel hat so seine T?cken, die selbst Gott nicht in den Griff bekommt. Es bleibt ihm also wohl oder ?bel nichts anderes ?brig, als sich in einem fremden K?rper unter die Menschen zu mischen und den Kontakt mit ihnen zu suchen. 

Der Obdachlose Erwin scheint ideal, um den Alltag der Menschen gr?ndlich kennenzulernen. Doch dieser Besuch h?lt allerlei ?berraschungen f?r Gott parat, denn in K?ln ist w?hrend der Vorweihnachtszeit einiges los. N?chstenliebe ist hier ?u?erst selten zu finden und das Wunder von Jesus? Geburt bedeutet f?r viele einzig die Befriedigung ihrer Habgier. Das Motto lautet: Nehmen ist seliger als Geben! Aber gl?cklicherweise trifft Gott w?hrend seiner Reise auf Menschen mit Herz und die ihm bereitwillig bei seiner Mission helfen. Aber auch der Allm?chtige st??t auf allerlei Widerstand, denn ohne Geld in den Taschen und mit einem knurrenden Magen ist das Leben alles andere als ein Ponyhof ... 

Jasna Mittlers wunderbare Weihnachtsgeschichte "Der heilige Erwin" ist ein g?ttliches Vergn?gen f?r den Zuh?rer, der auch bei w?rmeren Temperaturen diesem H?rbuch begeistert lauscht. Auf solch einen Adventskalender mag man nie wieder verzichten, denn die reichliche Stunde Spielzeit ist ein ungeheurer Spa?, den man am liebsten 365 Tage im Jahr genie?en m?chte. Da muss man sich beim ersten Mal schwer zusammenrei?en, um nicht die ganze Geschichte an einem St?ck anzuh?ren, sondern sich jeden Tag die Zeit f?r etwas Spannung, Witz und Gef?hl zu nehmen. Kindern kann man kein sch?neres Geschenk machen, denn Hugo Egon Balder macht Mittlers "Der heilige Erwin" zu einem ganz besonderen H?rerlebnis. 

Susann Fleischer 
07.11.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jasna Mittler: Der heilige Erwin. Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Hugo Egon Balder
Frankfurt am Main: Eichborn Verlag
Spielzeit: 83 Min., 14,95
ISBN: 978-3-8218-5430-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.