Hrbcher

Holundersaft , Herzlichkeit und Hoffnung

Der Tag, an dem CeeCees Mutter stirbt, ist zugleich der traurigste und der hoffnungsvollste Tag ihres Lebens. Die Zwölfjährige hat sich, seit sie denken kann, nicht nur um ihre psychisch kranke Mutter gekümmert, sondern sich auch für sie geschämt. Am helllichten Tag ist sie im Ballkleid mit roten Schuhen mitten auf der Straße herumgetänzelt und hat Fremden Küsschen zugeworfen, bis sie eines Tages von einem Auto erfasst wird und stirbt.

CeeCees Vater, der mit der Situation schon lange überfordert war, schickt seine Tochter daraufhin zu ihrer Großtante Tootie nach Savannah. Dort lernt das schüchterne Mädchen, das bisher überall eine Außenseiterin war, eine ungewohnte Herzlichkeit und ein Gefühl von Zugehörigkeit und Heimat kennen. In Tante Tooties Haus findet CeeCee die Zuneigung und Wärme, die ihr im Leben gefehlt haben. Mit der Köchin Oletta verbindet sie vom ersten Tag an eine innige Freundschaft, und auch Tante Tooties Freundinnen und Nachbarinnen nehmen das kleine Mädchen aus Ohio in ihrer herzlichen Gemeinschaft auf und geben ihr ein neues Zuhause.

Beth Hoffman, eigentlich Innenarchitektin, im Herzen jedoch Malerin und Schriftstellerin, hat mit ihrem Debüt "Die Frauen von Savannah" einen warmherzigen, aber nicht immer leicht verdaulichen Südstaaten-Roman abgeliefert, der in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts spielt und eine Reihe von wundervollen, starken Frauen porträtiert. Diese Frauenfiguren sind es auch, die die Geschichte leben lassen und den Hörer stets mitnehmen in ihre (Gefühls-)Welt. Es sind die leisen Töne, von denen der Roman - und diesem Fall das Hörbuch - leben. Laura Maire, die Sprecherin dieser gekürzten Lesefassung, gibt der Ich-Erzählerin CeeCee eine zerbrechlich wirkende Mädchenstimme, die erahnen lässt, dass die Zwölfjährige schon mehr erlitten hat als andere Kinder in ihrem Alter.

Beth Hoffmans Geschichte und Laura Maires Vortrag sind so detailreich und voller Emotionen, dass man schon beim Hören den Duft von Magnolienbäumen, Holundersaft und warmen Zimtschnecken riechen kann, der sich wie ein roter Faden durch das Hörbuch zieht, das, wenn es eine Farbe wäre, sicherlich ein sanfte Rosa wäre. In dieser Hinsicht verspricht das Cover nicht zuviel: "Die Frauen von Savannah" ist ein herzerwärmendes Hörbuch, das wie geschaffen ist für die kommenden warmen Frühlings- und Sommertage.

Sabine Mahnel
18.04.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Beth Hoffman: Die Frauen von Savannah. Aus dem Amerikanischen von Isabel Bogdan

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Laura Maire
Mnchen: Der Hrverlag 2011
Spielzeit: 402 Min., 19,95
ISBN: 978-3-86717-689-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.