Hrbcher

Schatzsuche auf der Elbe

Hamburg, 1954. Die vier Freunde Georg, Jan, Benno und Jutta haben endlich das Schuljahr beendet und freuen sich auf die Sommerferien. Bennos neues Hobby sind alte Karten und der Schatz des Seeräubers Störtebeker, der einer Legende nach vor mehr als 500 Jahren sein Unwesen in der Nord- und Ostsee trieb. Angeblich soll ein Schatz von ihm auf der Elbinsel Pagensand versteckt sein. Der Gedanke daran lässt Benno keine Ruhe, so dass er alles daransetzt, alte Karten ausfindig zu machen und eine Reise nach Pagensand vorzubereiten. Die vier Freunde treiben tatsächlich auch einen alten Jollenkreuzer auf, den sie flottmachen und mit dem sie sich auf große Fahrt begeben.

Ihre Abenteuerreise auf der Elbe zwischen großen Schiffen und kleinen Motorbooten bringt sie zunächst nach Schweinesand. Dort begegnen sie nicht nur einem wilden Schwein, das ihnen gehörig Angst einjagt, sondern auch einem verrückten Mann, der sich für den König von Albanien hält. Bevor sie ihre Reise nach Pagensand fortsetzen können, treffen sie auf drei gefährlich wirkende Männer auf einem Motorboot. Es gelingt Georg, Benno, Jan und Jutta zwar, den dunklen Typen zu entkommen, doch das sollte nicht ihr letztes Aufeinandertreffen gewesen sein.

Kurz vor ihrem Ziel geraten die Vier in einen Sturm und werden schiffbrüchig. Sie landen auf Pagensand, doch haben sie keine Chance mehr, die Insel zu verlassen, da ihr Jollenkreuzer nicht mehr seetüchtig ist. Ein paar Tage lang genießen sie zwar das wilde Abenteurerleben, doch als sie nach vielen Versuchen den Schatz immer noch nicht gefunden haben, stellen sich Langeweile und Heimweh ein. Da tauchen plötzlich die Verbrecher mit ihrem Motorboot wieder auf. Und diesmal scheint es kein Entkommen für Georg, Jan, Benno und Jutta zu geben.

"Der Schatz auf Pagensand" ist ein Jugendroman des Hamburger Schriftstellers Uwe Timm ("Die Entdeckung der Currywurst", "Rennschwein Rudi Rüssel") aus dem Jahre 1995, der nun pünktlich zu Timms 80. Geburtstag als ungekürzte Lesung und parallel zu einer Neuausgabe des Buches veröffentlicht wurde. Die Schauspielerin Jodie Ahlborn ist die perfekte Besetzung für dieses Hörbuch, da "Der Schatz auf Pagensand" aus der Sicht des Mädchens Jutta erzählt wird und Ahlborn mit ihrer jugendlichen Stimme genau den richtigen Ton trifft.

Das Hörbuch kommt mit einem Booklet, das ein nautisches Glossar für alle Landratten enthält, daher und liefert ein perfektes Hörerlebnis für langweilige Sommerferien. "Der Schatz auf Pagensand" ist ein klassischer Abenteuerroman MIT Jugendlichen, die aus ihrem Alltag ausbrechen und ihre Probleme hinter sich lassen wollen, und FÜR Jugendliche, die genau dies in ihren Gedanken tun möchten.

Sabine Mahnel 
16.11.2020

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Uwe Timm: Der Schatz auf Pagensand

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Jodie Ahlborn Berlin: Der Audio Verlag 2020 Spielzeit: 244 Min., 16,99 ab 11 Jahren ISBN: 978-3-7424-1322-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.