Hrbcher

Ein Killer von einem Thriller

Ava ist auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit. Nach einem tragischen Ereignis flieht sie von Boston auf eine abgelegene Halbinsel an der Küste Maines. Dort mietet sie ein altes herrschaftliches Haus und hofft, endlich zur Ruhe zu kommen und Inspiration für ihr neues Buch zu finden. Obwohl das Haus zunächst düster und unheimlich wirkt, übt es doch eine unerklärliche Anziehungskraft auf sie aus. Dann beginnt sie plötzlich seltsame Geräusche zu hören, und eines Nachts glaubt sie eine schattenhafte Gestalt hinter den Vorhängen in ihrem Schlafzimmer zu sehen. Von den Dorfbewohnern erfährt sie vom mysteriösen Verschwinden ihrer Vormieterin. Und man erzählt sich noch andere Geschichten: In dem alten Haus soll es spuken. Der Geist vom Schiffskapitän Jeremiah Brodie soll noch zwischen dem Dies- und Jenseits wandern.

In ihrer Angst vertraut sich Ava dem Gemeindearzt an. Was Ava jedoch nicht ahnt: Ben empfindet für die junge Frau Gefühle, die über ein Arzt-Patienten-Verhältnis weit hinausgehen. Und er birgt ein Geheimnis, das Ava in Todesgefahr bringen könnte. Dann wird die Leiche von Aurora Sherbrooke an den Strand gespült. Während die ermittelnde Polizei von einem Unfall ausgeht, hat Ava da so ihre Zweifel. Ist Aurora ermordet worden? Ava beschließt, auf eigene Faust nachzuforschen. Was sie bei ihrer Recherche ans Tageslicht zerrt, zeigt: Nichts ist so, wie es auf dem ersten oder zweiten Blick scheint. So ist Jeremiah Brodies Geist keine Bedrohung für sie; jemand anderes hingegen schon. Die Situation spitzt sich für Ava zu, als sie die Avancen von Doktor Ben zurückweist. Ihre Ablehnung treibt ihn zu einer Verzweiflungstat ...

Eine immens große Gefahr für Leib und Leben, oder zumindest für die Nachtruhe - die (Hör-)Bücher aus Tess Gerritsens Feder verlangen einen alles ab. Diese bringen den Leser bzw. Zuhörer viel zu nah an dessen gesundheitliche Grenzen. Sobald "Das Schattenhaus" im CD-Player liegt und die einzigartig-grandiose Anna Thalbach loslegt, hat man seinen ersten Herzinfarkt. Für den vorliegenden Thriller braucht man Nerven noch stärker als Drahtseile. Hier muss man um sein Leben fürchten, und das nach nur wenigen Spielminuten. Einfach nur der schiere Wahnsinn für die Ohren! Die Schauspielerin gehört seit vielen, vielen Jahren zu den facettenreichsten, genialsten und kunstfertigsten Sprecher(inne)n Deutschlands. Ihr Können am Mikrofon ist definitiv unschlagbar. Ohne jeden Zweifel das Beste vom Besten in jedem CD-Regal.

Wie kaum eine andere Schriftstellerin schreibt Tess Gerritsen Thrill-Time auf allerhöchstem Spannungslevel und mit absoluter Gänsehautgarantie bis zum letzten Satz. Beim Lesen/Lauschen ihrer Romane steigt der Puls auf weit über 180 Schläge pro Minute, und das gleich ab der ersten Seite, der erste Spielminute. "Das Schattenhaus" bringt einen um die Nachtruhe. Auch und insbesondere weil Anna Thalbach die Story so fesselnd, zugleich mörderisch spricht. Vor ihren Lesungen sollte man sich in Acht nehmen. Oder man übersteht diese nicht lebend. Also, unbedingt Vorsicht!

Susann Fleischer 
29.06.2020

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Tess Gerritsen: Das Schattenhaus. Aus dem Amerikanischen von Andreas Jger

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Anna Thalbach Mnchen: Random House Audio 2020 Spielzeit: 434 Min., 15,00 ISBN: 978-3-8371-5003-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.