Hrbcher

Ein Fantasy-Krimispa, bei dem Langweile zu keiner Spielsekunde aufkommt

Martin Chorley, auch bekannt als der gesichtslose Magier, entwickelt sich immer mehr zu einem ernsthaften Problem für die allgemeine Sicherheit. Das hat sich mittlerweile auch in den Chefetagen der Metropolitan Police herumgesprochen. Also wird mit großem Aufwand eine abteilungsübergreifende Fahndungsgruppe, die "Operation Jennifer", ins Leben gerufen. Und das alles unter Führung des Folly, wo auch die Zentrale eingerichtet wird. Plötzlich wimmelt es im bisher wie ausgestorben wirkenden Gebäude von Polizisten und Fallanalytikern. Die geballte Macht kommt nicht zu früh in Bewegung, denn Chorley scheint einen großen Coup zu planen. Einen, bei dem selbst die Götter nicht mehr sicher sind.

Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant steht vor der größten Herausforderung seines Lebens. Denn Chorley, verantwortlich für grauenvolle übernatürliche Verbrechen, ist auf der Flucht. Und er verfolgt einen perfiden Plan, der ganz London in den Abgrund stürzen könnte. Um den Gesichtslosen zu stoppen, muss Peter all seine magischen Kräfte aufbieten und ausgerechnet Mr. Punch kontaktieren, den mörderischen Geist des Aufruhrs und der Rebellion. Gerade als die Lösung des Falls näher rückt, wird Grant entführt. Plötzlich bringen ihm auch seine Hexenkünste nichts mehr. Es braucht eher ein mindestens mittelgroßes Wunder. Zum Glück ist noch nicht aller Tage Abend, allerdings fast ...

Krimigenuss der besonders magischen, besonders spannenden, außerdem besonders witzig-spritzigen Sorte - kaum etwas macht mehr Spaß als die Romane von Ben Aaronovitch. Von diesen hat man noch Tage nach dem Lauschen Honigkuchenpferd-glücklichste Laune. Sobald man auf die "Play"-Taste drückt, hat weder eine Laus auf der Leber noch Langeweile den Hauch einer Chance. "Die Glocke von Whitechapel" sorgt für jede Menge Trubel, aber noch mehr Jubel beim Zuhörer. Hier kennt die Begeisterung so schnell kein Ende mehr, denn Sprecher Dietmar Wunder treibt das Hörvergnügen so richtig schön und herrlich auf die Spitze. Seine Lesungen bringen einen schier zum Ausflippen, als gäbe es keinen Morgen mehr.

An die Ermittlungsarbeit eines Peter Grant reicht selbst der beste Kommissar in der Krimiwelt nicht heran. Die Fälle des Zauberlehrlings sind ein unschlagbar genialer Hit, definitiv nicht zu toppen! Mit "Die Glocke von Whitechapel" gelingt Autor Ben Aaronovitch erneut ein Geniestreich. Und Sprecher Dietmar Wunder ein Hörspektakel ohnegleichen. Seine Lesungen hauen einen glatt vom Hocker. Es gibt nichts Besseres im CD-Player. Diese sind einfach nur der absolute Wahnsinn, und das gleich ab der ersten Spielsekunde!

Susann Fleischer 
12.08.2019

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Ben Aaronovitch: Die Glocke von Whitechapel. Aus dem Englischen von Christine Blum

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Dietmar Wunder Hamburg: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH 2019 Spielzeit: 304 Min., 15,00 ISBN: 978-3-8337-4027-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.