Hrbcher

Ein Juwel der Krimikunst, in genialster Tradition von Arthur Conan Doyles Sherlock-Holmes-Romanen

Keine sechs Stunden, nachdem die wohlhabende alleinstehende Diana Cowper ihre eigene Beerdigung geplant hat, wird sie in ihrem Haus erdrosselt aufgefunden. Ahnte sie etwas? Kannte sie ihren Mörder? Daniel Hawthorne, ehemaliger Police-Officer und inzwischen Privatdetektiv im Dienst der Met, nimmt die Spur auf. Aber nicht nur den Fall will er lösen, es soll auch ein Buch daraus werden. Und dafür wird Bestsellerautor Anthony Horowitz gebraucht. Der wiederum sträubt sich zunächst, ist jedoch schon bald unrettbar in den Fall verstrickt. Fasziniert von der Welt des Verbrechens ebenso wie von dem undurchsichtigen Detektiv und dessen messerscharfem Verstand. Was Horowitz allerdings (noch) nicht ahnt: Die Ermittlungen bringen ihn und schließlich auch Hawthorne in tödliche Gefahr!

Ganz im Stil von Sherlock Holmes und seinem Assistenten, Dr. Watson, begeben sich Hawthorne und Horowitz auf die Suche nach dem Mörder einer scheinbar harmlosen älteren Frau, in deren Vergangenheit allerdings schon bald dunkle Geheimnisse auftauchen. Vor neun Jahren und ein paar Monaten verursachte Diana Cowper einen schweren Unfall: ein Kind starb, der Bruder erlitt Gehirnverletzungen und ist seitdem geistig behindert. Ein Gericht sprach die Fahrerin damals frei, aufgrund einer Gesetzeslücke. Horowitz glaubt, in dem Vater der beiden Jungs den Mörder gefunden zu haben. Hawthorne hingegen verfolgt ganz andere Theorien. Schon bald zeigt sich, dass Hawthornes Kombinationsgabe der eines Holmes in nichts nachsteht. Aber auch Horowitz kann mehr als nur eins und eins zusammenzählen ...

Krimiliteratur, die (fast) alles zu toppen vermag - Anthony Horowitz ist ein Schriftsteller vom Kaliber weniger anderer. Seine Geschichten gehören zu den Highlights in jedem CD-Player. Diesen lauscht man in völliger Ekstase. Ab der ersten Spielminute, wenn nicht gar -sekunde von "Ein perfider Plan" haut es einen glatt um. Auch weil Sprecher Volker Hanisch am Mikrofon zur Höchstform aufläuft. Er sorgt für einen Hörrausch, der alles andere in den Schatten stellt. Seine Lesungen sind einsamste Spitzenklasse, von einer Qualität, an die nichts sonst heranzureichen vermag. Vor lauter Hörbegeisterung verschlägt es einem nicht nur den Atem, sondern außerdem die Sprache. Mit seiner Sprecherkunst bringt der deutsche Schauspieler einen schier zum Ausflippen. Ein Hoch auf Hanisch!

Jeder Roman aus Anthony Horowitz´ Feder ist ein Hörhit ohnegleichen. Denn was der britische Autor schreibt, ist Krimiunterhaltung, die selbst einem Arthur Conan Doyle aufs Herrlichste amüsieren würde. "Ein perfider Plan" steht den Fällen von Sherlock Holmes und Dr. Watson in nichts nach. Hier erfährt man nämlich Ermittlungsarbeit, die nicht zu übertreffen ist; ebenso wie die Lesungen von Volker Hanisch. Diese bedeuten genialster Hörspaß über viele, viele Stunden lang. Etwas Genialeres kann man definitiv nicht auf die Ohren kriegen!

Susann Fleischer 
29.04.2019

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Anthony Horowitz: Ein perfider Plan. Aus dem Englischen von Lutz-W. Wolff

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Volker Hanisch Hamburg: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH 2019 Spielzeit: 338 Min., 20,00 ISBN: 978-3-8337-4006-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.