Hrbcher

Lennart Malmkvist , die deutsch-schwedische Version von Peter Grant

Wo mysteriöse Dinge geschehen, ist Lennart Malmkvist nicht weit. Für den jungen Unternehmensberater läuft es richtig gut. Er hat Erfolg im Beruf und bei den Frauen. Alles scheint bestens zu sein. Doch ehe sich Lennart versieht, steht er mit einem Bein in der Klapse. In seinem Leben passieren sonderbare Dinge: Ein Leierkastenmann in rotem Frack und zerbeultem Zylinder verfolgt ihn nicht nur am helllichten Tag, sondern bis in seine Träume, er verliert kurzzeitig die Sprache, was ihm die fristlose Kündigung einbringt, und schließlich vermacht ihm sein skurriler Nachbar, der alte Buri Bolmen, auch noch seinen Zauber- und Scherzartikelladen - inklusive übellaunigem Mops. Alles ziemlich seltsam, bis es noch seltsamer wird.

Mops Bölthorn beginnt während eines Gewitters zu sprechen: Lennart sei der Auserwählte. Lennart müsse sein magisches Erbe annehmen und außerdem den Mord an Buri aufklären. Mord? Magisches Erbe? Ein Hund, der spricht? Lennart sieht sich bereits auf der Couch eines Therapeuten. Noch allerdings ist es nicht soweit. Zuvor stürzt sich Lennart kopfüber in das wohl aufregendste Abenteuer seines Lebens. Zauberei ist keinesfalls ein Scherz, sondern eine ernste Angelegenheit. Mit dem mürrischen Mops an seiner Seite bricht Lennart auf, um Buris Mörder zu finden und die vielen Rätsel zu lösen. Mehr als einmal gerät er in tödliche Gefahr. Und Lennart tappt von einem Fettnäpfchen ins nächste. Chaos vorprogrammiert ...

Lars Simon gehört zu Deutschlands ungewöhnlichsten, genialsten Autoren. Seine Romane sind der amüsanteste Spaß, den man auf die Ohren kriegen kann. Langeweile? Garantiert nicht beim Lauschen von "Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen". Hier plumpst man vor lauter Hörbegeisterung sowie ob der ständigen Lachanfällen glatt von der Couch. Sprecher Dietmar Wunder liest die Story mit einer Extraportion Witz in der Stimme. Seine Lesungen sind phantastisch, phantastischer, am phantastischsten - und außerdem so humorig, dass man noch Tage später einen schlimmen Muskelkater hat. Echt zum Schreien komisch! Ab der ersten Spielminute ist einem ganz schwindelig ob solch eines herrlich schrägen Hörvergnügens.

Witzig-spritzige Unterhaltung im Übermaß - mit seinen (Hör-)Büchern bringt Lars Simon die Bauchmuskeln ordentlich zum Zittern. "Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen" lässt uns breitgrinsen wie ein Honigkuchenpferd. Dietmar Wunder rockt am Mikrofon. Er macht Schluss mit öden, tristen Nachmittagen oder Abenden oder Wochenenden. Dank dem deutschen Schauspieler steckt im CD-Player ein Hörerlebnis von der besonders turbulenten Sorte.

Susann Fleischer
14.08.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Lars Simon: Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Dietmar Wunder
Hamburg: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH 2017
Spielzeit: 242 Min., 15,00
ISBN: 978-3-8337-3601-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.