Hörbücher

Ein spektakulärer Serienauftakt, atemberaubend gut gelesen von "Tatort"-Kommissar Wolfram Koch

Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf hat harte Zeiten hinter sich. Er ist der Polizist, der Naguib Khalid, den "Feuerbestatter" festnehmen konnte. Dem Briten pakistanischer Herkunft, der als Taxifahrer arbeitete, wurde zur Last gelegt siebenundzwanzig Prostituierte schauerlich getötet zu haben. Der Prozess im Londoner Gerichtsgebäude dauerte Wochen. "Nicht schuldig", so lautete das schockierende Urteil der Geschworenen. Doch Wolf nahm dieses Urteil nicht an, sondern stürzte sich noch im Gerichtssaal brutal auf Khalid. Dieser überlebte den Angriff und tötete wieder. Dieses Mal wurde er eingesperrt. Wolf war aber nicht derjenige, der Khalid hinter Gittern brachte. Er wurde wegen seines Übergriffs suspendiert. Seine Frau ließ sich scheiden; Freunde und Kollegen wandten sich von ihm ab.

Vier Jahre später kehrt Wolf zum New Scotland Yard zurück. Schließlich ist er der beste Mordermittler weit und breit. Niemand kann ihm das Wasser reichen. Eigentlich dachte Wolf, er hätte schon alles gesehen. Bis er zu einem grausigen Fund gerufen wird. Sechs Körperteile von sechs Opfern sind zu einer Art Lumpenpuppe, einer "Ragdoll", zusammengenäht. Gleichzeitig erhält Wolfs Exfrau eine Liste, auf der sechs weitere Morde mit genauem Todeszeitpunkt angekündigt werden. Und der letzte Name auf der Liste lautet: Detective William Oliver Layton-Fawkes. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, doch der Ragdoll-Mörder ist der Polizei immer einen Schritt voraus. Wolf muss dem Serienkiller zuvorkommen, um jeden Preis! Allerdings gestaltet sich die Suche als überaus schwierig. Sogar zu schwierig?

Wolf ist Vollblutpolizist mit ungeschliffenen Kanten und ein kompetenter noch dazu. Sympathisch, ja, aber auch Trotzkopf, gewaltbereit, dem Alkohol zugeneigt und psychisch angeknackst. dann ist da noch Wolfs Partnerin Detective Sergeant Emily Baxter, die als seine Mentorin und Vorgesetzte zunächst kein gutes Haar an ihm lässt. Und außerdem Edmund, der vom Betrugsdezernat zur Mordkommission wechselte. Dessen Frau ist schwanger und ihre Beziehung zueinander wird mit seinem ersten Mordfall gleich auf die harte Probe gestellt, da er familiär durch Abwesenheit glänzt. Dieser Fall bringt alle an ihre Grenzen - und darüber hinaus ...

Wow, was für ein Thrillerwahnsinn auf zwei MP3-CDs - wenn es jemand mit skandinavischen Bestsellerautoren wie Stieg Larsson aufnehmen kann, kann definitiv Daniel Cole. Seine Romane sind wahre Teufelswerke. Diese könnten geradewegs der Feder Satans entstammt sein. "Ragdoll" raubt einem nicht nur den Atmen, sondern außerdem den Schlaf. Ab der ersten Spielminute hat man hier Angst um sein Leben und um sein Seelenheil. Wolfram Koch, bekannt als "Tatort"-Kommissar in Frankfurt, gehört wie Cole zu den Meistern seiner Zunft. Während seiner Lesungen drückt man zu keiner Spielsekunde auf die "Stopp"- oder auch nur "Pause"-Taste. Der deutsche Schauspieler liest jedes Buch wie einen Hollywood-Blockbuster. Alle Achtung: Nur den wenigsten gelänge ein ähnlicher Geniestreich.

"Ragdoll" ist so genial geschrieben, dass es Leser und Zuhörer ab dem ersten Satz glatt umhaut. Daniel Cole sorgt für Unterhaltung, die mörderischer kaum sein kann. Seine Thriller sind megaspannend. Sie fesseln gnadenlos und machen darüber hinaus hochgradig süchtig. Sprecher Wolfram Koch liefert einen verdammt guten Job am Mikrofon ab. Seine Lesungen bedeuten Nervenkitzel in geballter Form. Also Vorsicht beim Lauschen!

Susann Fleischer
15.05.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Daniel Cole:
Ragdoll - Dein letzter Tag. Aus dem Englischen von Conny Lösch

Bild: Buchcover Daniel Cole, Ragdoll - Dein letzter Tag

Sprecher: Wolfram Koch
Hamburg: Hörbuch Hamburg 2017
Spielzeit: 735 Min., € 14,99
ISBN: 978-3-95713-081-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.