Bildbnde

Groes Kino zwischen zwei Buchdeckeln - das ist wahrlich preisverdchtig

Vergangene Nacht fand in Los Angeles die 84. Oscarverleihung statt. Martin Scorseses Kinohit "Hugo Cabret" ging mit sage und schreibe elf Nominierungen als großer Favorit ins Rennen und sahnte im Laufe der Preisgala insgesamt sechs Academy Awards ab. Der Grund für diesen Erfolg liegt auf der Hand: Die Geschichte von Brian Selznick ist ein Meisterwerk voller Dramatik, Spannung und Einfallskraft und deshalb absolut wert, von Kindern und Erwachsenen entdeckt zu werden. Der Roman des US-amerikanischen Autors ist ein kleines Wunder, das in der filmischen Umsetzung zu seiner vollen Tragweite kommt und jeden verzaubert. Doch bevor es soweit war, lag ein langer und steiniger Weg vor Martin Scorsese und seine Kollegen. Dieser wird nun im Buch zum Film für interessierte Leser nachgezeichnet. Nur so viel: Die Lektüre der nächsten Seiten ist spannend und aufschlussreich zugleich.

Jedem einzelnen Wort in "Hugo" merkt man die Liebe zu diesem besonderen Filmprojekt an und weckt im Leser den Wunsch, mehr entdecken zu wollen. Dieser Blick hinter die Kulissen ist so detailreich und anschaulich gehalten, dass man sich mittendrin im Filmset glaubt - wie ein wahrgewordener Traum, wo die Fantasie zur Wirklichkeit wird, die das Herz berührt und fesselnde Unterhaltung verspricht. Man fühlt sich gefangen von der wunderschönen Geschichte und hängt regelrecht an den Seiten, die durch Kommentare von Martin Scorsese und Davis Serlin eine sehr persönliche Note bekommen. Sechs Kapitel lassen den Leser hautnah teilnehmen an der Produktion eines Filmes, der nicht nur auf der Leinwand äußerst ansehnlich daherkommt. Bei der Lektüre des vorliegenden Buches entstehen Bilder im Kopf, die in ihrer Intensität wahrlich einmalig und wunderschön sind.

Was man in "Hugo - Der neue Film von Martin Scorsese" präsentiert bekommt, ist absolut phänomenal und nicht nur für Kinder ab zehn Jahren ein Genuss sondergleichen. Allein das Bildmaterial kann sich mehr als sehen lassen. Verbunden mit Interviews aller wichtigen Mitglieder der Filmcrew und den Schauspielern, einem exklusiven Einblick in das Entstehen der Abschlussszene, umfassendem Material zur Geschichte des Kinos, Biografien aller Stars und einem Exklusivinterview mit Martin Scorsese wird dieses Sachbuch zu einem Schmökerspaß, das dem Herzen wohltut. Brian Selznick ist ein Erzähler, die es versteht, mit der Sprache zu spielen und dabei für großartige Unterhaltung zu sorgen. Hier hat man das Gefühl, ganz nah bei der Entstehung von etwas Besonderem dabei zu sein. Das kann man nicht von jedem Buch behaupten.

Susann Fleischer
27.02.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Brian Selznick: Hugo - Der neue Film von Martin Scorsese. Aus dem Amerikanischen von Karin Miedler

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: cbj Verlag 2012
256 S., 16,99
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-570-15457-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.