Romane

Frauenliteratur , der auch Mnner kaum widerstehen knnen

Das Leben ist nicht leicht für Single-Mutter Ally Hughes (31). Als Dozentin an der Uni bemüht sie sich, den hohen Ansprüchen ihrer Chefin zu genügen, zu Hause denen ihrer Tochter. Für eine Beziehung hat sie einfach keine Zeit. Nicht mal für eine Affäre. Doch dann ist da plötzlich Jack (21), einer ihrer Studenten. Jung, viel zu jung, aber auch hartnäckig. Jack versucht mit allen Mitteln, Allys Herz für sich zu öffnen. Vergeblich. Mehr als ein Wochenende im Bett ist für die beiden nicht drin. Es soll zehn Jahre dauern, bis die Liebe erneut an Allys Tür anklopft. Noch immer ist sie Single. Jack, mittlerweile ein erfolgreicher Schauspieler, taucht als Begleiter von Allys Tochter zum Dinner auf. Eine mittelgroße Katastrophe, oder?!

Die Gefühle von einst flammen erneut auf. Ally kann ihre Hormone kaum unter Kontrolle halten. Aber sie weiß, dass eine Liaison mit Jack unmöglich ist. Schließlich ist ihre Tochter Lizzie über beide Ohren in ihn verknallt. Zumindest will sie eindeutig mehr als eine nette Bekanntschaft oder Freundschaft. Dumm nur, dass Jack an Lizzie keinerlei Interesse hat. Er gesteht Ally seine Liebe. Ally allerdings geht auf Abstand und wendet sich einem anderen Mann zu. Aber das heißt noch längst nicht, dass sie nicht mit Jack zusammen sein will. Eher im Gegenteil: Am liebsten würde Ally all ihre Bedenken vergessen und sich mit Jack vergnügen. Aber da ist schließlich noch Lizzie. Was für ein emotionales Dilemma, in dem Ally plötzlich steckt ...

Die Romane von Jules Moulin bedeuten Lesespaß der amüsantesten Sorte. Dank "Ally Hughes hat manchmal Sex" hat über viele, viele Stunden lang keine Laus auf der Leber auch nur den Hauch einer Chance. Die Story steckt voller Humor, Romantik und Esprit. Mit dieser kriegt man pures Leseglück in die Hand. Zwischen zwei Buchdeckeln hat man selten ein besseres Antidepressivum gefunden. Die US-amerikanische Autorin sorgt für große Lesebegeisterung. Ihre Bücher machen Frauen (und auch Männer) nicht nur so glücklich wie Schokolade, sondern außerdem so schwindelig, als hätte man mehrere Gläser Champagner auf ex getrunken. Eine erholsamere Auszeit vom Alltagsstress kann man sich kaum nehmen. Für kurze Zeit sind alle Sorgen vollkommen vergessen.

Literatur, die einfach nur herrlich ist, nämlich herrlich schräg und witzig und absolut wunderbar - während der Lektüre von Jules Moulins Geschichten wird es einem garantiert nicht langweilig. Diese bewegen Herz und Zwerchfell über alle Maßen. "Ally Hughes hat manchmal Sex" bringt den Leser zum Strahlen. Hier erfährt man ein Lesevergnügen zum Lachen, zum Weinen, zum Seufzen schön. Beinahe wie eine Kurzurlaub für die Seele! Nach der letzten Seite fühlt man sich ganz beschwingt.

Susann Fleischer
10.10.2016

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jules Moulin: Ally Hughes hat manchmal Sex. Aus dem Amerikanischen von Frauke Brodd

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Piper Verlag 2016
304 S., 15,00
ISBN: 978-3-492-06023-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.