Romane

Eine Geschichte wie ein Rausch der Emotionen

Das Leben und die Liebe gehen manchmal seltsame Wege und stecken voller Überraschungen sowie kleiner und großer Wunder. Eine junge Isländerin muss dies auf schmerzlichem Wege erfahren, als erst ihr Liebhaber sie verlässt und nur wenige Stunden später ihr treuloser Ehemann. Dieser eröffnet ihr beim vorgezogenen Weihnachtsessen - es gibt Gans, die die namenlose Ich-Erzählerin kurz zuvor überfahren hat -, dass er mit seiner Kollegin Nina zusammenziehen und demnächst Vater wird. Für dessen Gattin zerbricht in diesem Augenblick eine vermeintlich heile Welt in tausend Splitter. Um nicht an ihrem Kummer zu verzweifeln, stürzt sich die junge Frau daraufhin Hals über Kopf in eine Reise durch ihr Land, mit einem Schubfach voller Geld.

Eine Wahrsagerin hatte ihr vorhersagt, dass sie im Lotto gewinnen würde. Und tatsächlich: Die Prophezeiung ist in Erfüllung gegangen. Und noch etwas hat ihr die Wahrsagerin prophezeit: Sie wird den Mann ihres Lebens treffen, wenn zwei weitere Tiere gestorben sind. Doch bis es soweit ist, vergehen noch viele Tage und so manches Abenteuer wartet auf die junge Frau und ihren Begleiter. Sie hat ihrer Freundin versprochen, sich um deren gehörlosen Sohn zu kümmern und für sein Wohl zu sorgen, solange es sein muss. Zwischen ihnen entwickelt sich eine innige Freundschaft, die nichts und niemand zerstören kann. Als sie endlich in einem kleinen Ort an der Küste, wo die junge Frau als Kind viele Sommer verbracht hat, ankommen, geschieht plötzlich ein echtes Wunder ...

Ein Hochgenuss für alle Sinne und Balsam für die Seele - Audur Ava Ólafsdóttir schafft mit ihren Worten ein Vergnügen, das man nicht mehr missen möchte. Ihr Roman "Ein Schmetterling im November" bedeutet amüsante Unterhaltung voller Herzensmomente. Einmal mit der Lektüre begonnen, kann man das vorliegende Buch partout nicht mehr aus der Hand legen. Es gehört nämlich zu den schönsten (Lese-)Erlebnissen der letzten Zeit. Die isländische Schriftstellerin kann schreiben - und wie! Ihr gelingt hier Literatur zum Verlieben, ein Meisterwerk, das von ganz viel Gefühl und hoher Schreibkunst zeugt. Kein Wunder, dass man sich ganz trunken fühlt von solch großartigem Lesespaß. Davon kann man definitiv nicht genug bekommen.

Audur Ava Ólafsdóttir ist eine wundervolle Autorin, die es aufs Beste versteht, den Leser mit ihren Geschichten glücklich zu machen und ihm ein seliges Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Auch "Ein Schmetterling im November" scheint ein besonders feiner Zauber innezuwohnen.

Susann Fleischer
11.11.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Audur Ava Ólafsdóttir:
Ein Schmetterling im November. Aus dem Isländischen von Sabine Leskopf

Bild: Buchcover Audur Ava Ólafsdóttir, Ein Schmetterling im November

Berlin: Insel Verlag 2013
355 S., € 22,95
ISBN: 978-3-458-17581-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.